Batterie-Reihenschaltung 100Ah+100Ah+120Ah+120Ah.Geht das?


07.01.2020, 00:51

Oder ist das doch Parallel? Also + an +, - an -. 12 V sollen bleiben, nur die Ah sollen von 200Ah auf 440Ah gesteigert werden.Sorry, mit den Bezeichnungen komme ich immer durcheinander.


07.01.2020, 22:36

Ôh Mann. Ich habe mit der Vertauschung von Begriffen wirklich was ausgelöst bei euch Experten. Reihe? Paralell? In den schematischen Zeichnungen ist das immer so eindeutig, in der Realität werden (Auto)Batterien in der Regel paralell verbaut wegen den Verhältnissen von Breite zu Länge und unterscheiden sich nur durch die Belegung der Pole von Plus auf Minus (Reihe) oder Plus auf Plus


07.01.2020, 22:46

Ich versuche also meine Frage mal eindeutig zu formulieren. Was passiert, wenn ich Batterien mit verschiedener Ah (100Ah und 120Ah = 220Ah ges.) paralell schalte? Ich könnte mir vorstellen, dass sich erst die 120Ah leert, bis sie auf 100Ah runter ist und dass sich die Batterien dann beide gleichmäßig leeren. Interessanter ist aber der Ladezyklus. Werden beide Batterien bis max. 100Ah geladen oder geht es weiter bis 120Ah, wobei die kleinere Batterie wahrscheinlich beschädigt würde?


07.01.2020, 23:01

bis sie auf 100Ah runter ist und dass sich die Batterien dann beide gleichmäßig leeren. Interessanter ist aber der Ladezyklus. Werden beide Batterien bis max. 100Ah geladen oder geht es weiter bis 120Ah, wobei die kleinere Batterie wahrscheinlich beschädigt würde? Oder läd eine 100Ah und die andere 120Ah?

4 Antworten

du verwechselst was,bei reihenschaltung verdoppelt sich die spannung,bei parallel schaltung die kapazität und die spannung bleibt gleich

Parallelschaltung von Stromquellen (Batterien) erhöht die Kapazität und den möglichen Strom, die Spannung bleibt konstant. (Addition der Ströme und Kapazitäten)

Reihenschaltung von Stromquellen erhöht die Spannung, die Kapazität bleibt bei der Kapazität der kleinsten Batterie, der Maximalstrom bleibt der Maximalstrom der kleinsten Batterie. (Addition der (Einzel)Spannungen)

Grundlagen zu Parallel und Reihenschaltung (siehe Abschnitt Reihen - und Parallelschaltung von Stromquellen):

https://www.grund-wissen.de/elektronik/schaltungen/reihenschaltung-und-parallelschaltung.html

nur bei einer parallelschaltung bleibt die spannungsgröße erhalten. bei einer reihenschaltung vergrößert sich auch die spannung!

Danke. Die Antwort kam schneller als die Frage denken konnte :-)

1

2 Batterien in Reihe sind 24V/100Ah, dazu kannst Du die 120Ah genauso parallel klemmen. Also die 120Ah in Reihe um auf 24V zu kommen, und dann parallel zu den beiden 100Ah klemmen, dann hast Du 24V220Ah... Sind sie nur parallel, bist Du bei 12V 200Ah und würdest auf 12V 440Ah erweitern. Wie du genau verschalten musst, hängt von der Inselanlage ab, welche Nennspannung der Batteriekreis haben darf/muss... Da sind deine Aussagen in der Frage wirr (einmal in Reihe, dann aber nur parallel) Würdest Du sie komplett in Reihe schalten, hättest Du 48V/100Ah da die schwächste Batterie die gesamtkapazität ergibt. Zudem würden die Batterien durch ungleiche Ladezustände auch unterschiedlich geladen. Damit kann es schnell passieren, dass eine der Batterien überladen wird und kaputt geht. Außerdem müsste die Inselanlage für 48V ausgelegt sein. Aber Achtung! Die Kurzschlußleistung solcher Batterien ist sehr hoch. Ein Fehler fürht zu Lichtbogenbildung, ggf Verbrennung (das schmilzt Schraubenschlüssel in der Hand weg) und ist somit nicht ungefährlich... Ggf kann sogar eine Batterie platzen bzw es zu Verpuffung durch Gasbildung kommen.

Was möchtest Du wissen?