Batterie mit Solarpanel aufladen

2 Antworten

Etwas spät, trotzdem:

Ohne Belastung ist es nicht ein grosser Unterschied, ob du die Spannung bei starker Lampe oder der Sonne misst.

Die messbare Spannung ist jene Spannung, bis zu der du eine Batterie laden könntest. Für eine 1,2V-Zelle also zuviel. Wie schnell das geht, hängt von der Leistung der Zelle ab, also unter Last.

Am besten mal anschliessen und dabei Stromfluss und Spannung messen.
Vermutlich wird die Spannung massiv abfallen auf die ca. 1,2V, je nach Grösse können ein paar mA bis ein paar 100 mA Strom fliessen. Das ist für den Akku alles erträglich, wenigstens am Anfang. Wahrscheinlich drückt die Batterie die Spannung unter 1,5V.

Die Ladung verläuft aber nicht linear. Deshalb ist das Berechnen sehr schwierig, ausprobieren ist besser. Dabei idelalerweise dauernd messen, und frühzeitig von der Quelle trennen, um Überladung zu vermeiden.

Berechnen kann man alles - aber nur, wenn die Parameter bekannt sind - wenn nicht, kann man es auch empirisch ermitteln (Zeit, Stromstärke messen etc.).

Wenn ich eine AA Batterie mit 1,2V, Wiederaufladbar hernehme: hier steht jetzt minimal 2000mAh (zum aufladen oder?)

Die Leistung berechne ich ja mit U*I. WIe kann ich den Strom messen?

0

Was möchtest Du wissen?