Batterie im Auto leuchtet - Was tun, einige Fragen (Bitte um dringende Hilfe)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich gehe davon aus dass diese Leuchte auch leuchtet wenn der Motor läuft. Die besagt dass die Lichtmaschine nicht mehr arbeitet.

Ein Grund dafür kann ein Defekt der Lichtmaschine selbst sein, ein Problem in der Verkabelung oder sie wird nicht mehr angetrieben.

An deren Antrieb würde ich als Erstes schauen, rechts am Motor (ein Fahrzeug wird immer in Fahrtrichtung betrachtet, steht man davor ist es links) sollte ein Keilriemen über verschiedene Rollen laufen und die Lichtmaschine antreiben. Zunächst schauen ob der noch vorhanden ist und mitläuft.

Mutmasslich wird Dir aber nur übrigbleiben zu einer Werkstatt zu gehen bzw Jemanden hinzuzuziehen der sich mit Autos auskennt.

ali46 03.08.2017, 05:43

Danke für die vielen Infos! Also als ich das Teil leuchten sah. Gab es vorher einen lauten Knall. Und was denkst du würde mich so eine Inspektion kosten?

0
machhehniker 03.08.2017, 06:08
@ali46

Du brauchst ja keine Inspektion machen. Wenn Du davor einen Knall gehört hast wird das wahrscheinlich der gerissene Keilriemen gewesen sein der Irgendwo gegen geschlagen hat.

Neuer Keilriemen mit Einbau sollte unter 50,-€ sein, vielleicht wäre noch der Riemsenspanner und/oder ne Umlenkrolle nötig.

3

Die Ladekontrolllampe hat zwei Aufgaben:

Anzeige der korrekten Funktion des Generators

Fremderregung des Generators in der Anlaufphase

Im Normalfall leuchtet (bei Kfz) bei stehendem Motor und eingeschalteter Zündung die Ladekontrolllampe und erlischt schon bei geringer Drehzahl des Aggregats, 

spätestens nach einmaliger, kurzzeitiger Drehzahlerhöhung aus dem Leerlauf heraus, da an der Lampe keine Spannungsdifferenz mehr vorhanden ist. 

Ein anderes Verhalten deutet auf Defekte am Generator (Gleichrichter, Kohlen, Regler) oder einen Defekt der Lampe hin, vorausgesetzt die Bordbatterie ist nicht entladen. 

Die weitaus wichtigere Funktion der Lampe ist die Durchleitung bzw. Bereitstellung des Erregerstroms. 

Im Stand existiert im stromlosen Generator kein Magnetfeld. 

Da dieses für die Stromerzeugung notwendig ist, muss der Rotor mit Strom versorgt werden, damit sich in ihm ein Feld aufbauen kann.

Ich hab leider keine große Ahnung von Autos.

Das merkt man gar nicht.

Bleibt die Lampe an, so fehlt der Erregerstrom und die Batterie wird nicht mehr geladen. Gründe dafür wurden genannt. 
Gab es vorher einen Knall, so wird irgendein mechanischer Schaden eingetreten sein. Dieser sollte Dich nach dem Öffnen der Motorhaube eigentlich anspringen, wenn Du nur weisst, so Du hinzugucken hast.

Eine Batterie die nicht mehr geladen wird, sorgt sehr zeitnah für den Totalausfall des Fahrzeuges. Fahre maximal zur nächsten Werkstatt und lasse das Problem beheben. Das ist keine Raketenphysik.

Schau mal nach ob der Keilriemen von der Lichtmaschine überhaupt noch vorhanden ist bzw.lose ist.

ali46 03.08.2017, 03:26

Ok. Davon hab ich eben was gelesen. Aber wo genau befindet sich der. Wie er aussieht habe ich gerade gesehen dank google. Unter der Motorhaube recht, links, mittig?

0
Peter501 03.08.2017, 03:31
@ali46

Ohjeh,mir fehlen die Worte.Ich weiss nicht wie ich dir das erklären soll.

0
dieLuka 03.08.2017, 03:43
@ali46

Schau mal ob du nen Video findest wie jemand den (bei einem Corsa) wechselt/checkt. Sollte ja was bei Youtube geben. Da siehst du ja wo der ist.

1
ArchEnema 03.08.2017, 21:31
@ali46

https://youtu.be/0uc4rMSlGMo?t=1m12s

Da. Das Ding das sich dreht ist der Riementrieb. Schräg hinten drunter, das ist der Generator.

Bitte bei laufendem Motor die Finger da weglassen, und sich nicht mit Schal oder langen Haare über den Motor beugen... o.O

0

Was möchtest Du wissen?