Batterie Autoschlüssel Renault wechseln?

3 Antworten

wechseln geht einfach. ich weiß nicht wie es bei renault ist- steht normal in der bedienungsanleitung. bei audi zum beispiel schaltest du mit dem schlüssel die zündung ein und aus- danach ist er nach dem batteriewechsel wieder codiert

Hallo. Also wenn ich das ganze jetzt richtig verstehe, dann meinst du dass deine ZV mit der FB nicht mehr funktioniert. Na der Wechsel der Batterie ist doch eigentlich immer gleich und kein großer Akt. Solange ja nicht der Schlüssels selber erneuert werden muss. Dann wäre nämlich in dem Falle noch die Wegfahrsperre zu beachten.

Ich weis nur wie es bei einem Twingo BJ 96 mal war.

Hier die Anleitung:

Ihr braucht:

  • den Schlüssel
  • einen Schraubenzieher, Schere, Taschenmesser oder ähnlicher flacher Gegenstand
  • 2 Batterien CR2016

Ihr legt den Schlüssel so, dass der aufgeprägte Pfeil unten ist und steckt den Schraubenzieher durch das Aufhängeloch. Nun verkeilt ihr den Schraubenzieher nach hinten. Dann noch komplett aufschieben. Danach wechselt Ihr die Batterien. Wichtig dabei: Nicht die Plastikpinchen abbrechen, die die Batterien halten und die Batterien mit der glatten +-Seite nach unten einlegen!

Schüssel wieder zusammenlegen und zuschieben.

Bei dem Twingo ging die Tür zuerst nicht auf, 10 min später aber schon.....

Ich hab bisher noch nie den Schlüssel neu programmieren müssen wenn nur die Batterie getauscht wurde.

Vielen Dank! Die einzige hilfreiche Antwort, die ich im Internet gefunden habe! Du hast mir obendrein zum einzigen Erfolgserlebnis dieses Tages verholfen!!! Mannmannmann Tage gibts.....

0

Kein Problem, die Batterie kannst du selber wechseln - die Codierung geht nicht verloren

Was möchtest Du wissen?