"Basteln" mit Jugendlichen?

4 Antworten

habe mal mit einer "horde" jungs beim grünflächenamt / lagerhof möglichst viele grade äste geholt, aus denen sie dann regalgestelle etc. gebastelt haben, unter anderm bilderrahmen, die sie mit kordeln wie zum weben einer fläche bespannt haben, so dass sie hübsche objekte hineindekorieren konnten - eine auflage war: möglichst wenig werkzeug und hilfsmaterial - also statt schrauben mit bändern / kordeln die verbindungen schaffen...

war interessant, was die so alles hergestellt haben - nach dem motto: müsste ich im wald mir eine hütte einrichten, wie könnte ich praktische und zudem noch gutaussehende sachen herstellen... lg

also damals warn wir (ich und die jungs aus meiner klasseI immer so lustig, haben saw-puppen gemalt, ausgeschnitten und mit sekundenkleber and die fenster in unserem klassenzimmer geklebt...aber ich weiß nich ob man sich da soo drüber freut^^

also meine beiden jungs wollten in diesem alter nicht mehr basteln - muß!!! es basteln sein? wenn, dann würd ich auch in richtung handwerk gehen - vielleicht gemeinsam mit was elektrischem - licht - radio...

Ja kann auch in richtung handwerken und technik gehen mir ist eben beim frage stellen nur das wort nicht eingefallen ( ja ich weiß peinlich ^^)

0
@dumdiiidum

jetzt is mir grad was eingefallen - wie wärs gemeinsam ein seifenkisten-auto zu basteln - da können sie hinterher auch was anfangen damit! :-)) da gibts zum teil pläne bzw. auch vorgefertigte teile oder noch mehr, wenn man die Holzteile selbst zuschneidet - da könnt ihr auch gemeinsam erst in den baumarkt und die sachen besorgen - gleich ein wenig holzkunde mitmachen...

0

Was möchtest Du wissen?