Bass spielen Fingernägel?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich spiel nur Bass und ich hab meine Fingernägel sehr kurz. Man sollte die Fingernägel eben nicht hören und die Saiten wirklich mit den Fingerkuppen statt den Nägeln zupfen, da der Sound ansonsten recht dünn ist.(oder dir die Fingernägel brechen. Die Saiten sollten schon mit einer gewissen Kraft gezupft werden, um gut zu klingen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, lange Fingernägel stören beim Bassspielen, wenn man nicht gerade mit Plektrum spielt (was bei Funkbass wohl nicht in Frage kommt)

Slap und Pop geht noch, aber beim normalen Spielen stören die Nägel und ergeben ein Klickgeräusch, das man nicht haben will.

Man muss sich da schon entscheiden.

Was für ein Glück, dass ich mir auf der klassischen Gitarre nie das Spielen mit Nägeln angewöhnt habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hängt von der Technik ab. Wen Du ein Plektrum verwendest, interessieren die Fingernägel gar nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich habe meistens lange Nägel..jetzt wiedermal nicht mehr

bei mir ist das Problem, wenn ich länge Fingernägel habe, kann ich nicht so gut Gitarre spielen aber Bass-Gitarre geht natürlich...

und für das Zupfen nehme ich ein Plektrum, ist ganz einfacher, aber für die Bass-Gitarre brauche ich das nie...dafür ganz einfach die Finger nehmen..

also für die Bass-Gitarre werden die langen Fingernägel nicht stören :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sollte schon recht kurz sein, va an der Greifhand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von werna
25.01.2016, 21:20

Die Fingernägel an der Greifhand müssen beim Bass nicht kürzer sein als bei klassischer Gitarre. Es geht hier schon um die andere Hand!

0
Kommentar von questionbeast2
26.01.2016, 20:35

Wenn du deine langen Nägel so magst, kannst du auch mit Plec spielen, auch wenn es leicht anders klingt.

0

Was möchtest Du wissen?