Bass dämpfen für Nachbarn über mir?

4 Antworten

Salue

Jedes Jahr findet etwa 1 Kilometer Luftlinie von uns weg ein Rockkonzert statt. Es sind keine Gebäude, aber einige Bäume dazwischen. Die Musik selber hören wir nicht, aber das "BUM-BUM" des Basses ist auch bei uns recht laut.

In der Niederfrequenz (tiefe Töne) können Schallwellen schwere Objekte zum Schwingen bringen Dies sind auch Hausmauern, Decken und Böden.

Diese Objekte geben dann, durch ihre Schwingung, wieder Schallwellen an die Umgebung ab.

Zum einen kannst Du mal versuchen, die Lautsprecher auf eine z.B. Gummiunterlage zu stellen. Dann würde ich die Anlage mal normal laufen lassen und bei den Nachbar kurz klingeln und fragen, ob Du mal hören dürftest.

Dabei entschuldigst Du Dich und sagst, Du seihst Dir nicht bewusst gewesen, dass man das höre.

Dies ist der "diplomatische Weg", denn die Nachbarn werden es schätzen, dass Du Ihre Reklamation ernst nimmst.

Je nach Resultat nimmst Du die Lautstärke dann zurück. Wenn der Bass dann so leise ist, dass die Musik keinen Spass mehr macht, wünschst Du Dir auf Weihnachten einen Kopfhörer.

Als ich jung war, habe ich auch ganz gerne laute Musik gehört.

Es grüsst Dich

Tellensohn 

Du kannst auch nicht wirklich nachvollziehen, wie sich der Bass auf andere Zimmer auswirkt, wenn du es nicht selber gehört hast. Wenn du nicht allzu viel investieren willst, kannst du zwei Tennisbälle aufschneiden und als Dämpfer/Entkoppler verwenden. Ggf. kannst du auch noch ne passende Granitplatte im Baumarkt kaufen und dein Subwoofer am besten mit Spikes drauf stellen - also Sub, Spikes, Platte, Tennisbälle, Boden. Je nachdem wie viel Mühe du dir geben willst.. Einfach mal ausprobieren.

Die Wirkung von Bass kann je nach Raumeigenschaften extrem variieren und auch "wenig" Bass kann eine große Wirkung haben. Am einfachsten wäre es den Bass fast komplett aufzuschalten. Ansonsten hilft nur ausprobieren oder ein physiker.

Teufel Concept E Magnum Power Edition - kaum Bass!

Hallo zusammen,

ich habe bei mir im Zimmer zum einen folgende Anlage stehen:

http://www.amazon.de/Teufel-Concept-Magnum-Power-Edition/dp/B000XG14BU


Mein Zimmer befindet sich im Altbau unseres Hauses und hat einen relativ dünnen Holzboden, auf dem dünner Teppich verlegt ist. Auf diesem Teppich steht nun o. g. Anlage bzw. Subwoofer. Ich habe irgendwie das Gefühl, dass der Bass komplett absorbiert wird. Meine Nachbarn direkt unter mir sagen mir sehr oft, dass der Bass dort die Gläser zum Vibrieren bringt. Der Subwoofer steht unter meinem Schreibtisch. (s. Bild)


Wenn ich normal am Schreibtisch sitze, merke ich kaum vom Bass etwas. Kann das evtl. was mit den Gummifüßen zu haben? Oder liegt es daran, dass die Subwooferbox nach unten ausgerichtet ist? Ich habe an meinem Fernseher noch eine andere Anlage angeschlossen, die einen anderen Subwoofer hat - ohne Gummifüße und Subwooferboxausrichtung nach vorne. (s. Bild). Hier ist der Bass der Hammer! Da dröhnt das Zimmer ganz schön geil!


Kann mir irgendwer sagen, wie ich meine Teufelanlage dazu bringen kann, den Bass in mein Zimmer zu leiten, anstelle nach unten zu meinen Nachbarn?

Dankeschön! Jonas

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?