basketball und kampfsport?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Um welche Kampfsportart handelt es sich denn ?

Bei den meisten Kampfsportarten wird dein Körper stark beansprucht und mit einer zusätzlichen Sportart (in dem Fall Basketball) würdest du deinen Körper zu stark belasten. Wobei du Basketball trotzdem in deiner Freizeit spielen kannst. Aber zusätzliches Basketballtraining im Verein empfehle ich da nicht, da das meist auch schon sehr intensiv ist.

LG Zero

Ich mache entweder muay thai oder krav maga. Bei muay thai wäre mo und fr. Training und damit mi auch frei. Bei krav maga ist der vorteil dass es keine wettkämpfe gibt

0
@User1216

Also Krav Maga und Basketball könnte man gleichzeitig machen. Muay Thai und Basketball zusammen würde ich allerdings nicht machen.

0

Naja, 4 x die Woche geht schon. Am Anfang wird es definitiv haarig, da du viele unbekannte Bewegungen ausführst, angespannt bist und dementsprechend mächtig Muskelkater haben wirst. Aber das geht vorbei. Irgendwann kannst du es besser einschätzen und bist auch trainierter.

Vielleicht hilft dir die KS ja auch im Basketball ;-)

Nein ich der 4 Tage-Marathon ist definitiv zu viel. Vorallem ist Kampfsporttraining meistens (kommt auch auf den Kampfsport an) ein sehr intensives Training. Da sollte mindestens ein Tag Pause dazwischen liegen.

Also wenn du Basketball aktiv im Verein spielst kommen am Wochenende noch Saisonspiele/Turniere dazu. :)

LG

Mach beim Kampfsport am Anfang weniger.

Mach lieber eine Sportart sonst stresst du deinen körper

Mach Handball das ist immer noch die beste idee:)

Ich will aber kein handball spielen :D

0

Was möchtest Du wissen?