Basketball in Deutschland

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Basketball kam zu Zeiten, des kalten Krieges zu uns. Als die Amerikaner in West-Deutschland stationiert waren um näher am Feind, den Russen, zu sein. Die hier stationierten Soldaten fingen an in Ihrer Freizeit in den Kasernen und Turnhallen Basketballplätze einzurichten wie sie es aus den USA kannten.

Später übernahmen Universitäten den Sport, noch heute gilt er in Europa als akademischer Sport, der vor allem in Uni-Städten sehr populär ist (Tübingen, Trier, Bamberg usw.)

Insofern hatte deine Lehrerin zu mindestens teilweise recht.

Was möchtest Du wissen?