basketball gesundheitsgefährdend? belastungsasthma

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Fast jeder Sport ist extensiv betrieben ungesund aber drei mal pro Woche gesund. Natürlich musst Du persönlich auf Probleme achten. Ich kenne eine Dame die läuft bei diagnostiziertem Belastungsasthma Ultramarathon - 100 km, sogar in den Bergen. Viele geben einfach zu früh auf Grund einer Diagnose einen Sport auf, man sollte immer auch auf den Körper hören. Du bist näher an Deinem Körper als der Arzt.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Sport ist bei Asthma sehr Ratsam, am geschicktesten wäre eine Art Ausdauersport, sowie Schwimmen.

Basketball lebt von schnellen Bewegungen und plötzlicher Einsatz der Muskeln, bei Belastungsasthma relativ eigen..

Grundlegend ist Sport sehr wichtig für Asthmatiker!

Wenn du damit zurecht kommst und keine Beschwerden hast, dann ist es doch ok, wenn du weiterhin spielst. Wenn deine Krankheit schlimmer wird, wird sie dich schon ausbremsen.

Was möchtest Du wissen?