Basketball / Liga / Verein

3 Antworten

Hi( ich Spiele seit einigen Jahren im Verein) es kommt darauf an wie gut das Team ist Kreisliga ist das niedrigste danach kommt die Bezirksliga danach die Oberliga (hessenliga) danach die jbbl \nbbl in der u14jugend gibt es nur die kreis,bezirk,oberliga in der u16 kommt dann noch die jbbl und in der u18 die nbbl dazu wenn du in einen Verein kommst und dieser verein 2 u14ner hat kommst du erst in die schlechter von beiden und dann wenn du besser wirst in die bessere bedeutet wenn die u14 2 in der Bezirksliga spielst du direkt dort lg (hast du noch fragen)

Man fängt in der Kreisklasse an, wenn man eine Mannschaft anmeldet. Die Gegnerischen Mannschaft sind in dieser Klasse in der Umgebung. Wenn man erster wird steigt man auf in die Bezirksliga. Wenn man in der erster Wird bzw. Den Relegationsplatz erreicht, steigt man in die Landesliga auf, danach die Verbandsliga dann die Oberliga, dann Regionalliga, dann 3 Liga, 2,1

Üblicherweise muss sich die Mannschaft eines Vereines von unten nach oben durch die Ligastruktur "hochdienen". Das ist sicher auch beim Basketball so. Wer jeweils Mitglied der Mannschaft ist, wird vor Saisonbeginn von den dafür verantwortlichen Funktionären des Vereines festgelegt.

Dabei kann es grundsätzlich dazu kommen, dass ein bestimmter Spieler sofort in einem Bundesligaverein eingesetzt wird - wenn er denn hinreichend gut ist ...

Was möchtest Du wissen?