Basketball - Zerrung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vieleicht etwas spät.Aber ich (W/13) spiele selber Basketball und habe das gleiche wenn es weiterhin ist würde ich zum artzt. Aber erstmal dehnen vorm Training eigentlich macht man das beim Handball auxh. 

An der Technik kann es aber nicht liegen oder geh mal zu dienem Trainer der müsste Erfahrungen haben und wird dir sicherlich auch weiterhelfen.

Dehnst du dich auch genug vorm spielen?und bist du warm und locker ,wenn ihr anfangt?Das ist nähmlich sehr wichtig,sonst kann es hin und wieder unschön werden,achte halt einfach darauf,dass du vor dem spielen gedehnt und warm bist,das könnte helfen,und für jetzt würde ich eine schmerzsalbe empfehlen.

Wodurch kam das? Bist du dir sicher, dass es ne Zerrung ist? Ich hatte letzten Sommer nen Muskelfaserriss und dachte zuerst auch es sei ne Zerrung aber leider war dies dann nichts. Schmier die Stelle am besten mal mit Voltaren -oder wie die heißt- ein.

Zum Thema spielen mit Zerrung: Ich habs schon oft genug gemacht. Es geht schon, aber je nachdem WIE heftig das ist, kann das schon ordentlich weh tun. Es besteht natürlich noch die Gefahr, dass es zum Muskelfaserriss wird. Aber wenn es wirklich sooo ein wichtiges Spiel ist, würde ich sagen SPIEL. Wenn es richtig schmerzen sollte, dann setz dich lieber hin. Muskelfaserriss ist garnicht schoen

Im endeffekt musst du das für dich selber entscheiden, ob es dir wert ist, für ein Spiel evtl. mehrere Wochen nur unter schmerzen spielen zu koennen.

Was möchtest Du wissen?