Basisgarderobe zusammen stellen. Welcher Laden? Hilfe vom Stylisten? Beratung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Anastasia,

ich denke auch, dass es sinnvoll ist, dir erst einmal klassische Basic-Teile zu besorgen, denn die kann man immer zum kombinieren gebrauchen und kommen so schnell nicht aus der Mode. Hierfür würde ich dir Läden wie Vero Moda, S. Oliver, Mexx, Esprit empfehlen oder einfach mal in den großen Kaufhäusern schauen. Meistens gibt es dort auch nette Verkäuferinnen, die den ein oder anderen Tipp geben können. Aber die machen natürlich auch nur ihren Job und wollen verkaufen. Und richtig zu kombinieren ist gar nicht so leicht, merke ich selber jeden morgen :)

Von daher wäre in deiner Situation vielleicht wirklich eine Mode-/Typberatung gefragt. Habe sowas selber noch nie gemacht. Aber ich würde dir zwei Anlaufstellen empfehlen: 1. Letztens beim Surfen habe ich einen Online Shop entdeckt (kisura heißt der glaube ich), der dich kostenlos berät und dir anschließend eine auswahl an Klamotten + Outfits zusammenstellt und zu dir nach Hause schickt. 2. Gibt es Anfang März ein Event in meiner Heimatstadt München bei Orsay, wo man sich anmelden kann für eine Beratung, Styling etc. Guck mal hier deinstyledeintag.de - das gibt's glaub ich auch in anderen Städten.

Hoffe, ich konnte dir helfen!

In größeren und guten Kaufhäusern gibt es oft einen Modeberater, aber eig. sind die Mitarbeiter ja auch kleine Modeberater.

Was möchtest Du wissen?