Basentee genauso effektiv wie Basenpulver?

3 Antworten

  • Die esoterische Säure-Base-Theorie der Ernährung ist völliger Mumpitz und aus naturwissenschaftlicher, medizinischer und ernährungsphysiologischer Sicht vollkommen unhaltbar. Die Zuordnungen von Lebensmitteln zu sauer oder basisch sind willkürlich und die Aussagen über den Säurehaushalt des Menschen sind sachlich unzutreffend.
  • Basentee, Basenpulver und Basenbäder und all der damit zusammenhängende Unfug sind einfach nur Quatsch.
  • Bitte falle nicht auf diesen esoterischen Mumpitz herein!
16

Man kann das auch bestätigen zb wenn man Fructoseintoleranz hat. Da kann das ach so tolle tolle basische Obst und Gemüse absolut übersäuern...Entzünden ist das richtige Wort. Daher ist das totaler Mist.

0

Rein rechnerisch kannst du das selbst austuefteln:

Wie viel Gramm basen-, Pulver nimmst du täglich,?

Wie viel g Mineralien sind in deinem Teebeutel(i.d. R.= 1.3% der Tee+einwaage)

DAS Ergebnis ist klar , oder?

ABER die Wirkung des Tees ist physiologisch sinnvoller.....

Aber bitte vergiss nicht, auch die gesamte Ernährung physiologisch sinnvoll aufzubauen, sonst nützt auch die teekur nix.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Übersäuerung bedeutet, dass in deinen Körper Entzündungen herrschen. Ein Überschuss an entzündungsfördernden Botenstoffen zb durch schlechte Ernährung, Medikamente,Stress, Nahrungsmittelunverträglichkeiten...

Wenn du nur Pulver oder Tee nimmst bzw trinkst dann wird dir das allein wenig bringen falls du da ein Problem hast ansonsten ernähre dich ausgewogen und gesund.

Was möchtest Du wissen?