Kann mein Base Vertrag (Internet Option XL Plus) im nachhinein geändert werden?

1 Antwort

Für Bestandskunde gibt es oftmals spezielle Tarife, die man so nirgends sieht. Du zählst letztendlich für das, was du unterschrieben hast. Wenn im Vertrag 33 € steht, dann wird dies auch so sein, also da würde ich mir kein Stress machen.

ok danke für die hilfreiche antwort! =)
habe gerade ne stunde lang die AGB's durchgelesen und da stand, dass ich als VERTRAGSVERLÄNGERER die Möglichkeit habe Base 25 zu kriegen. In dem Tarif gibt es die Option Internet XL für 10EUR =)

also alles perfekt. Danke! =)

0

Ich kann meine Napster App nicht mehr benutzen, obwohl mein Vertrag bei denen unbefristet war. Kann mir da jemand helfen?

Ich habe vor ein paar Wochen von Base zu o2 gewechselt. Da ich bei Base eine bestimmte Flat gebucht hab, hab ich die Musik-App Napster bekommen. Bei den Einstellungen der App, hieß es, dass ich Napster unbefristet habe. Auch nach dem Wechsel, hatte ich keine Probleme, die App zu benutzen. Doch dann vor 3 Tagen ging es nicht und es wurde mir angezeigt, dass ich jetzt dafür zahlen muss. Hatte jemand dasselbe Problem?
Immerhin gehören jetzt Base und o2 zusammen. Könnte mir da jemand helfen?

...zur Frage

Vertragsumstellung von Base auf O2, Sonderkündigungsrecht?

Hallo zusammen,

Wir haben heute ein schreiben von Base erhalten, das der Vertrag demnächst auf ein O2 Vertrag umgeschrieben wird.

Beim Vergleich beider Verträge tauchen folgende Veränderungen auf:
1. Datenautomatik (automatisches Nachbuchen von schnellen Internet für jeweils 3€)
2. Drosselung nach aufbrauchen des Volumens von jetzt 56 k/Bits auf dann 32 k/Bits.
3. LTE, es wurde bewusst ein Vertrag ohne LTE ausgewählt, damit das Volumen einfach länger hält. Passt man bei LTE ein mal nicht auf ist das Volumen in 10 Minuten aufgebraucht.

Reichen die oben genannten Punkte aus um mit einer Sonderkündigung aus dem Vertrag zu kommen? Lt. Base wären das keine Verschlechterungen und es würde somit kein Recht auf Sonderkündigung bestehen.

Der Vertrag läuft zwar nur noch 1 Jahr, weshalb ich auch schon überlegt habe die Karte in die Ecke zu legen und wieder einen Vertrag nach unseren Vorstellungen zu suchen. Aber irgendwie kann ich mich einfach nicht damit anfreunden das Base mit solchem Mist durchkommt.

Andererseits habe ich keine Rechtsschutz weshalb ich den Weg über einen Anwalt für das bisschen Geld nicht gehen möchte.

Danke

AongEng

...zur Frage

Ist es möglich, aus meinem Handyvertrag wegen Falschaussage oder Unübersichtlichkeit zu kommen?

Hi,

O2 hat mich vor fast 6 Monaten telefonisch von BASE abgeworben. Ich dachte halt, das wäre normal, weil die ja jetzt ein gemeinsames Netz haben...

Bei BASE hatte ich Telefonie- und Internetflat und ein Handy, wofür ich eine Gutschrift bekam, sodass ich dafür monatlich nur 3€ zahlen musste.

Bei O2 habe ich jetzt Telefonie-, Internet- und SMS-Flat zum gleichen Preis. Das Handy würde ich weiterhin bei BASE abbezahlen...

Vor kurzem habe ich nun mitbekommen, dass mir vom Konto für das Handy mehr abgezogen wurde (Preis ohne Gutschrift). Da ja der Tarif nicht mehr gilt, bekomme ich auch die Gutschrift nicht mehr... leider war mir das damals nicht ganz klar.

In der BASE Tarifübersicht steht es halt auch so:

"Ihr BASE Free Tarif im Überblick Tarif: ...

Gutschrift: Sie erhalten eine monatliche Rechnungsgutschrift über 13€ für den Zeitraum von 24 Monaten

Endgerät ..."

Ich finde es daraus nicht ersichtlich, dass die Gutschrift wegfällt, wenn der Vertrag erlischt. Für mich hört es sich so an: oben Tarifoptionen und extra Gutschrift über 24 Monate! Telefonisch wurde mir sehr "freundlich" gesagt, dass es in den AGB's steht... ich habe dazu nichts explizites gefunden und auf die Bitte, mir die Textstelle zuzusenden wurde mir gesagt, das sei nicht möglich, da muss ich mich halt selber hinsetzen und sie durcharbeiten...

Also bezahle ich nun mehr als vorher, was natürlich blöd ist... (abgesehen davon ist mein Empfang jetzt auch schlechter als vorher).

Ich bin jetzt halt am Überlegen, ob es eine Möglichkeit gibt, dass ich wieder zurück kann...

Ich bin mir nicht sicher, aber es kann sein, dass der Vertreter sowas gesagt hat wie "wir machen Ihnen ein Angebot, für dass Sie genauso viel bezahlen/zu gleichen Konditionen, aber Sie bekommen noch die SMS-Flat gratis obendrauf" oder "wir machen Ihnen ein besseres Angebot" - dann wäre da ja eine Falschaussage, da ich ja jetzt (durch das Handy) mehr bezahlen muss, wenn auch nicht bei O2... Und ich glaube, er meinte auch sowas wie "Ihr Handy läuft weiter bei BASE mit Ihren abgeschlossenen Konditionen weiter" - stimmt ja auch nicht, da die Gutschrift wegfällt. Leider bin ich mir aber nicht so sicher, ob und wie etwas gesagt wurde, da es ja inzwischen eine Weile her ist... aber so habe ich es damals verstanden/interpretiert.

Ich hatte auch bereits bei O2 angerufem und gesagt, dass ich ja jetzt schlechter wegkomme und sie mir ein besseres Angebot machen sollen, aber leider bin ich erst in ca. 1 Jahr freigeschalten für neue Tarife/Werbung bla bla...

Kann ich mich nun also auf ein schwammiges Telefonat beziehen oder auf unübersichtliche Tarifoptionen oder gibt es eine andere Möglichkeit, wieder in meinen alten Vertrag zu kommen (oder zurück zu BASE)?

Gibt es eine Möglichkeit, an diese Aufnahmen zu kommen, wo man telefonisch dem Vertrag zustimmt? Bzw ist nach diesem abgelesenen Text, dem ich dann zustimme, die vorherigen Aussagen nichtig/wirkungslos?

Danke schonmal!

...zur Frage

WINSIM Hotline Kundenservice kostenlos?

Hi Leute
Wisst ihr ob die Hotline also der Kundenservice von WINSIM Kostenlos ist ?
Gruß

...zur Frage

Base - Kostet gedrosseltes Internet?

Hi

ich will mir BASE ALL-IN CLASSIC mit Internet Option M holen.

Das sind 20€ im Monat für 500MB, All net flat und sms flat.


Frage

Kostet es mich dann was, wenn ich über die 500mb hinaus komme?

LG

...zur Frage

Bester Handytarif/Prepaid von Congstar?

Hatte mir überlegt Congstar Prepaid zu holen. Da würde ich für 100 Freiminuten und 2GB Datenvolumen 15 Euro bezahlen mit einmaliger 10 Euro Gebühr. Das ganze im Telekomnetz.

In meinen Augen ist das kaum zu schlagen. Einziges Defizit ist eventuell das Datenvolumen. Denn da bekomme ich nur 2GB als Maximum bzw. 2,5 GB, wenn ich eine Prepaid Option für 20 Euro wähle (30 Tage 2,5 GB Internet und Allnet Flat Telefonie). Weiteres Datenvolumen kostet dann doch etwas mehr.

Nun meine konkrete Frage: Hat jemand noch eine bessere Idee ? Ich brauche eigentlich höchstens 4 GB Internet und kam die letzten beiden Jahre wunderbar auch mit nur 2 GB aus. Telefoniere kaum, SMS ist sowieso out. Zur Not könnte ich noch immer 200 Minuten buchen, dann wäre ich monatlich bei 17 Euro bin aber auch Dank Prepaid ungebunden und könnte spontan woanders einen Vertrag abschließen, falls es (warum auch immer) doch nicht reicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?