Base Vertrag - Nach Kündigung Angebot erhalten. Was machen?

5 Antworten

Ich würde mir auf jeden Fall mal das Angebot anhören. Ich würde ihnen, aber auch sagen, was du am besten willst. Meistens trifft man sich dann mit dem Anbieter irgendwo in der Mitte.

Am Tarif können und wollen die nichts ändern. Bei den Bleibeverhandlungen, die Du besser mit Zeugen in der Filiale führst, haben die Mitarbeiter als Verhandlungsoption nur den Gerätepreis oder Du bekommst einen hübschen Base-Schlüsselanhänger.

Im übrigen solltest Du einmal darüber nachdenken, ob ein sim-lock- und gebrandetes Smartphone, welches Dir in einem Jahr für 200 Euro hinterhergeworfen wird, diese Milchmädchenrechnung wert ist.

Sim-Lock hatte ich bei Base bisher noch nie und Branding ebenfalls nicht. 200€ nach einem Jahr? Denke ich nicht. Wenn, dann ein gebrauchtes, was ich mir aber nicht zulegen möchte. Das S4 kostet seit über einem Jahr auch noch um die 300-350€ Neu.

0

Exakt. Lass Dir mal erzählen,w as für ne Idee sie haben. Wenn Dir das nicht gefällt, sagste: nein danke. Und die Kündigung gilt.

Meist geht es über irgendne Preissenkung, zusätzliche Einheiten.. So wars jedenfalls bei mir bei OhZwo..

Da kostet die Flat jetzt plötzlich nur noch die Hälfte uind dazu hab ich noch Datenvolumen gekriegt.

Preissenkung hört sich nicht schlecht an, jedoch brauche ich keine zusätzlichen Einheiten, da ich die Sim Karte nicht selbst benutze. Denkst du, sie würden auf das Angebot eingehen, wenn ich vorschlage, dass ich 5€ weniger für meinen Tarif zahlen möchte? Oder dass wenigstens diese 6 Monate keine weiteren Kosten anfallen? Das würde mir am ehesten gefallen..

0
@4N0NYM0

Und die Kündigung möchte ich auf jeden Fall wieder zurücknehmen, bis nächste Woche. Auch wenn das Angebot (hoffe nicht)nicht so prickelnd sein wird.

0
@4N0NYM0

Nimm doch einfach einmal den Taschenrechner und prüfe, wieviel Du für das Branding und Simlock-S5 bezahlst, das Android-Updates erst viel später als die Sim-Lock-freien Geräte erhält, das Du kaum verkaufen kann außer zum Schrottwert in 2016 und spätestens in 8 Monaten, wenn das Galaxy S6 herauskommt, ganz zu schweigen vom neuen Iphone. geht das Geraffel wieder los.

Leute, die rechnen können, kaufen Smartphones und stottern sie nicht ab.

0
@lastgasp

Ich hatte bei meinen Base-Smartphones nie einen Simlock gehabt. Auch kein Branding! Updates sind immer im gleiche Zeitraum, wie bei Bekannten, die es von woanders haben angekommen und hatte nie Probleme damit. Ich bezahle für das S5 gesamt nach den 2 Jahren 480€, was denke ich mal in Ordnung ist für die jetztgie Zeit. Und ich möchte es nicht mehr verkaufen.

Wenn Du das Geld hast, dann bitte. Kauf Dir deine Smartphones! Dafür bezahlst Du noch zusätzlich deinen Tarif und die Handy-Versicherung muss auch noch extra dazugebucht werden, die dann wieder um die 7 Euro kostet. Das gibt am Ende eine höhere Summe, als bei meinem Vertrag!

Und was soll die Aussage: "Leute, die rechnen können, kaufen Smartphones und stottern sie nicht ab." ? Du brauchst hier nicht frech werden. Ich wollte eine Vernünftige Antwort auf meine Fragen haben und nicht von jemanden, wie dir beleidigt werden. Bevor Du solche Antworten gibst, lass es lieber gleich sein!

0

Ist es möglich, aus meinem Handyvertrag wegen Falschaussage oder Unübersichtlichkeit zu kommen?

Hi,

O2 hat mich vor fast 6 Monaten telefonisch von BASE abgeworben. Ich dachte halt, das wäre normal, weil die ja jetzt ein gemeinsames Netz haben...

Bei BASE hatte ich Telefonie- und Internetflat und ein Handy, wofür ich eine Gutschrift bekam, sodass ich dafür monatlich nur 3€ zahlen musste.

Bei O2 habe ich jetzt Telefonie-, Internet- und SMS-Flat zum gleichen Preis. Das Handy würde ich weiterhin bei BASE abbezahlen...

Vor kurzem habe ich nun mitbekommen, dass mir vom Konto für das Handy mehr abgezogen wurde (Preis ohne Gutschrift). Da ja der Tarif nicht mehr gilt, bekomme ich auch die Gutschrift nicht mehr... leider war mir das damals nicht ganz klar.

In der BASE Tarifübersicht steht es halt auch so:

"Ihr BASE Free Tarif im Überblick Tarif: ...

Gutschrift: Sie erhalten eine monatliche Rechnungsgutschrift über 13€ für den Zeitraum von 24 Monaten

Endgerät ..."

Ich finde es daraus nicht ersichtlich, dass die Gutschrift wegfällt, wenn der Vertrag erlischt. Für mich hört es sich so an: oben Tarifoptionen und extra Gutschrift über 24 Monate! Telefonisch wurde mir sehr "freundlich" gesagt, dass es in den AGB's steht... ich habe dazu nichts explizites gefunden und auf die Bitte, mir die Textstelle zuzusenden wurde mir gesagt, das sei nicht möglich, da muss ich mich halt selber hinsetzen und sie durcharbeiten...

Also bezahle ich nun mehr als vorher, was natürlich blöd ist... (abgesehen davon ist mein Empfang jetzt auch schlechter als vorher).

Ich bin jetzt halt am Überlegen, ob es eine Möglichkeit gibt, dass ich wieder zurück kann...

Ich bin mir nicht sicher, aber es kann sein, dass der Vertreter sowas gesagt hat wie "wir machen Ihnen ein Angebot, für dass Sie genauso viel bezahlen/zu gleichen Konditionen, aber Sie bekommen noch die SMS-Flat gratis obendrauf" oder "wir machen Ihnen ein besseres Angebot" - dann wäre da ja eine Falschaussage, da ich ja jetzt (durch das Handy) mehr bezahlen muss, wenn auch nicht bei O2... Und ich glaube, er meinte auch sowas wie "Ihr Handy läuft weiter bei BASE mit Ihren abgeschlossenen Konditionen weiter" - stimmt ja auch nicht, da die Gutschrift wegfällt. Leider bin ich mir aber nicht so sicher, ob und wie etwas gesagt wurde, da es ja inzwischen eine Weile her ist... aber so habe ich es damals verstanden/interpretiert.

Ich hatte auch bereits bei O2 angerufem und gesagt, dass ich ja jetzt schlechter wegkomme und sie mir ein besseres Angebot machen sollen, aber leider bin ich erst in ca. 1 Jahr freigeschalten für neue Tarife/Werbung bla bla...

Kann ich mich nun also auf ein schwammiges Telefonat beziehen oder auf unübersichtliche Tarifoptionen oder gibt es eine andere Möglichkeit, wieder in meinen alten Vertrag zu kommen (oder zurück zu BASE)?

Gibt es eine Möglichkeit, an diese Aufnahmen zu kommen, wo man telefonisch dem Vertrag zustimmt? Bzw ist nach diesem abgelesenen Text, dem ich dann zustimme, die vorherigen Aussagen nichtig/wirkungslos?

Danke schonmal!

...zur Frage

SimKarte gesperrt! Muss man den Tarif mitbezahlen oder nur den monatlichen Grundpreis?(BASE)

Ich habe meine Sim Karte bei Base gesperrt. Habe ne Email bekommen, dass wenn die Karte gesperrt wird, ich immer noch den Grundpreis zahlen muss. Muss man den Tarif mitbezahlen oder nur den monatlichen Grundpreis des Handys?

...zur Frage

Check 24 Handyvertrag mit Handy bei Base abgeschlossen. Handy wurde nicht versandt, lediglich die Sim-karte habe ich erhalten!?

Hallo Leute. Ich bin neu hier und komme mit einem Problem, was unverständlich ist... Und zwar habe ich über Check24.de einen Handyvertrag von Base mit einem Handy abgeschlossen. Nachdem ich die Sim-Karte erhalten und aktiviert habe, sah ich in meinen Tarifdaten bei o2, dass ich einen anderen Vertrag habe, als eigentlich abgeschlossen.

Das Angebot bei Check 24 lautete:

Galaxy S7 edge mit 3 GB Datenvolumen, Telefon und SMS-Flat von BASE für etwa 42€ monatlich.

Dieses Angebot habe ich abgeschlossen und von Check 24 per Auftragsbestätigung bestätigt bekommen.

Als ich mich dann mit Check 24 und o2 in Verbindung setzte, kam dabei heraus, dass mein Handy nicht boniert wurde (ich glaube so haben die das genannt) bzw. nicht bestätigt wurde und somit auch nicht versendet werden konnte. Hinzu kommt, dass ich jetzt nur einen Vertrag bei o2 habe, mit 2 GB Datenvolumen, jedoch keinem Handy.

Vielleicht hat da ja mal jemand von euch Erfahrung gemacht und könnte mir da mal ein Feedback geben.

Liebe Grüße Flippi

...zur Frage

Probleme mit O2, was tun?

Hallo liebe Community,

Ich bin Vertragskunde bei O2, mittlerweile aber eher schlecht als recht. Seitdem Base + O2 fusioniert sind, hat die Qualität deutlich nachgelassen (auf gut deutsch: S) (und der Empfang ist auch nicht besser dank doppeltem Netz, um es nett auszudrücken!).
Habe mir von O2 deren Simkarte und einen Tarif andrehen lassen. Der Tarif sollte angeblich genau so viel kosten, wie der bei Base. Tat er auch. Da ich aber mein Endgerät bei Base weiter mit 10€ abbezahlen muss bis September und dies im Basetarif mit drin war, zahle ich diese jetzt zusätzlich zu meinem O2 Tarif, bedeutet: 10€ mehr als vorher angegeben. Es hat mich niemand darüber aufgeklärt dass das Zahlen des Endgerätes nicht mit im Tarif enthalten ist, noch dass das Endgerät weiter bei Base und nicht bei O2 bezahlt wird.
Daraufhin kündigte ich, diese Kündigung kaufte mir O2 mit 5€ monatlich wieder ab.
Ich habe die Datenautomatik zudem vor 2 Monaten abstellen lassen. O2 hat mir trotz allem letzten Monat 2 mal 250 Mb hinzu gebucht. Erneute Telefonate folgten. Dies wird mir nun auf die nächste Rechnung gut geschrieben. Aber nicht genug:
Heute bekam ich die Nachricht, dass mir WIEDER 250 Mb hinzu gebucht werden, trotzdem die Datenautomatik ausgestellt ist. Im Kundenservice weiß niemand, was er mit mir machen soll, da die Automatik dort als ausgestellt angezeigt wird.
Meine Frage nun: kann ich nochmal kündigen? Sollte ich das? Oder welche Schritte kann ich einleiten, da ich unglaublich unzufrieden mit diesem Anbieter bin.

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?