Basalthemperatur richtig messen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Tinkerlie,

ich versuche dir mal mit folgenden Tipps weiterzuhelfen:

  • Lege dir am besten ein Basaltemperatur-Thermometer zu. Diese gibt es in der Apotheke
  • Entscheide dich für eine Form der Messung (vaginal 3 Min, oral 5 Min, rektal 3 Min) bleibe dann immer dabei! Verwendest du zwischendurch eine andere Form kann dies die Messung verfälschen
  • Beginne mit der ersten Messung am 1ten Zyklustag. (=1ter Tag der Periode)
  • Bitte achte darauf, dass Deine erste Messung zur richtigen Uhrzeit
    stattfindet, da Du diese Uhrzeit innerhalb eines Zyklus nicht mehr
    ändern kannst. 
  • Wenn der Zeitpunkt der Messung um mehr als eine Stunde von der üblichen Zeit abweicht, sollte das gesondert auf der Temperaturkurve vermerkt werden.
  • Das Messen der Basaltemperatur sollte gleich nach dem Aufwachen im Liegen stattfinden
  • Wenn Du üblicherweise um 7 Uhr aufstehst und misst, könntest Du Deine
    Messung im Zeitraum zwischen 5 Uhr und 9 Uhr durchführen. Du solltest
    jedoch immer darauf achten, 5 Stunden Schlaf zu erlangen und die letzten
    60 Minuten nicht aufgestanden zu sein.
  • Beachte das es viele Störfaktoren gibt die du bedenken musst wie z.B. Schlafmangel, Alkoholgenuss, eine Reise, Krankheit oder Medikamente
  • Die Temperaturen sollten als Punkt eingegeben werden. Bei
    aufeinanderfolgenden Tagen sollte man diese miteinander durch Linien
    verbinden. Fehlt ein Wert, muss man hier eine Lücke lassen


Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
HelpfulMasked 10.07.2016, 14:39

Vielen Dank für die Auszeichnung :-)

0

Das mit der Uhrzeit ist von Frau zu Frau unterschiedlich.

Einige reagieren sehr darauf, andere gar nicht...

Also das aller wichtigste ist, dass du direkt nach dem Aufwachen und vor dem Aufstehen misst. Also nicht erst zur Toilette gehen oder so.

Bei mir hatte ich einen Spielraum von 1,5 - 2 Stunden beim Messen. Darüber waren die Ergebnisse verfälscht.

An sich bekommt man das aber relativ schnell mit, was bei einem persönlich Auswirkungen auf die Tempi hat und was nicht.

Ich würde dir empfehlen im ersten Zyklus tatsächlich so gut es geht immer zur selben Zeit zu messen. Damit du einmal einen Zyklus hast, wie er optimal verläuft und danach kannst du dich austesten :-)

Und ich finde ein Jahr schon relativ lang. Wenn es in 3-4 Monaten noch nicht geklappt hat, würde ich euch raten euch mal untersuchen zu lassen. Manchmal kann man dem ganzen dann ja etwas auf die Sprünge helfen, was vielleicht aber auch noch wieder Zeit kostet...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der selbe Messort ist schon wichtig um Schwankungen zu vermeiden. Es ist genauer wenn du nur einen Messort nutzt. Geeignet sind rektal und vaginal. Axillar und oral sind wegen der z.t. extremen Schwankungen ungeeignet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tinkerlie 28.06.2016, 11:31

Vielen Lieben Dank für deine Antwort.

0

Dein Mann kann nicht schwanger werden, das ist vergebliche Mühe. Bei dir ist es jedoch machbar! Aber ich schwöre dir: jegliches krampfhaftes Temperaturenmessen führt zu nichts. Das einzige was hilft, ist auf seinen Körper zu achten. Der Wunsch nach Sex wird nämlich von ganz alleine kommen, wenn der richtige Tag ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tinkerlie 28.06.2016, 12:55

Das mache ich ja um zu schauen, ob ein Eisprung da ist oder ob vielleicht die Hormone nicht richtig sind, denn aus der Kurve die ensteht kann der Gynäkologe ja viel Ablesen

0

Was möchtest Du wissen?