Bartwuchs mit 29 immer noch nicht abgeschlossen, normal?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Körperbehaarung nimmt beim Mann bis (!)60 kontinuirlich zu. Ob der Bartwuchs bis 35 geschlossen ist, kann heuter keiner sicher Beantworten, möglich wäre es.

Die Frage nach dem Normal ist schwierig. Es hat immer schon Männer mit mehr und weniger Bartwuchs gegeben. Die Inuit, sowie einige Asiaten entwickeln kaum Bartwuchs, solange keine Pathologie wie Hypogonadismus dahintersteckt ist es medizinisch nicht behandlungsbedürftig.

das ist normal (bei dir). ist halt unterschiedlich von mensch zu mensch

Wie und wo die Haare wachsen, kannst Du kaum beeinflussen und das ändert sich auch ein Leben lang. Dass Du auf einmal mit 35 einen richtig buschigen Bartwuchs hast, ist allerdings unwahrscheinlich, wenn sich da bisher nicht sooo viel tut.

Dafür kommt irgendwann der verstärkte Nasenhaar-Wuchs und auch Ohrhaare werden mehr lach

Ja mein Bruder ist 36 und hat auch kaum Bart. Das ist völlig normal.

Ich habe Bart aber er wird immer noch dichter obwohl ich bereits 29 bin.

0

Was möchtest Du wissen?