Bartwuchs durch Minoxdil?

4 Antworten

Servus, Ich nehmen Minoxidil (Alopexy 5%) seit ca 2 Monaten. Vor der Anwendung hatte ich nur einen leichten Oberlippenbart. Jetzt habe ich schon starke Haare am Kinn dazugekommen und es werden immer mehr... Mein Cousen hat das Produkt ein Jahr genommen und hat heute einen Vollbart ( wie Bushido)

Mit dem normalen Kirkland haben viele gute Erfahrungen gemacht. Es reicht aus, teurere bringen auch nicht mehr Erfolg. Ob und wie es individuel wirkt, kann nicht vorbestimmt, sondern nur Ausprobiert werden. Gleiches gilt auch für die Nebenwirkungen, die mit der Dauer der Einnahme schwächer werden. Bei täglich mehrmaliger Anwendung werden nicht unter einem Monat Ergebnisse zu sehen sein.

Hast du auch die Nebenwirkungen gelesen??Sind schon eine Ueberlegung wert.Lies mal die Erfahrungen damit!!

Minoxidil mit 16 1/2 verwenden, abwegig?

Hallo,

Also ich möchte Minoxidil für meinen Bartwuchs verwenden. Generell haben die Leute aus meiner Herkunft (naher Osten) eigentlich nen recht guten Bartwuchs, jedoch will ich jetz schon nen richtig dichten Vollbart haben.

Bereits jetz schon habe ich nen leichten 3-Tage-Bart, aber ich möchte es halt rapide beschleunigen. (Mein Couseng hat schon 'nen dichten 3-Tage-Bart :/ )

Meint ihr ich könnte Minoxidil bereits verwenden oder wäre das nicht gut?

...zur Frage

Wenn ich Minoxidil 5% für mein Bart nehme und dann aufhöre wächst dann mein Bart wie vor dem Minoxidil 5%?

Und krieg ich dann Haarausfall? Eig. ist es doch ein Mittel für den Stop von Haarausfall also könnte ich es auch für mein Kopf nutzen oder? Kann ich auch Minoxidl auch in einer Apotheke kaufen egal ob von Regaine, Kirkland etc. hauptsache Minoxidil. Vielen dank im Vorraus

...zur Frage

Wirkt Regaine Männerschaum 5% wirklich bei schwachem Bartwuchs-hat jemand Erfahrungen?

Hallo,

bin leider mit schwachem Bartwuchs ausgestattet (Nur Oberlippe, Strich unter der Unterlippe, Kinn und Hals) und habe mich daher mal über Möglichkeiten informiert dem ganzen Abhilfe zu verschaffen. Bei meiner Recherche bin ich auf den Regaine Männerschaum 5% gestoßen. In Foren berichten viele junge Männer um die 23 von positiven Erfahrungen und deutlich gesteigertem Bartwuchs. Ich bin allerdings kritisch, da ich definitiv weiß dass es keine Wundermittel gibt beim Thema Haarausfall (wofür der Schaum eigentlich gedacht ist). Außerdem weiß ich dass der Bartwuchs bei vielen erst mit Mitte 20 richtig einsetzt und dass es daher eine ganz normale körperliche Entwicklung sein kann, welche nicht auf den Schaum zurückzuführen ist. Hat jemand von euch Erfahrungen? Möchte ungern 65 € aus dem Fenster schmeißen.

Danke

...zur Frage

Minoxidil , Bartwuchs anregen?

Abend,

bin 18 Jahr alt, habe nur einen leichten Oberlippen Bart. Ich möchte den Bartwuchs anregen, auch am Kinn. Funktioniert das mit Produkten wie Regaine Männer Schaum, Minoxidil ?
Gibt es dabei gesundheitliche Risiken ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?