Bartwachstum anregen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi AngelicaP! Also mit rein natürlichen Mitteln lässt sich kein Bartwuchs erzielen. Es heißt zwar von Gerstengras und Süßgras, das sie den Bartwuchs fördern, erwiesen ist das aber nicht und eine andere ungiftige Möglichkeit den Bartwuchs zu fördern besteht darin, die Wangen und das Kinn täglich mit einer Bürste zu pflegen, um damit die Durchblutung und den Bartwuchs anzuregen ;-) Aber nur mal so nebenbei, wie alt ist den dein Freund? Nicht das es noch nicht an der Zeit ist einen RICHTIGEN Bart zu haben! :-))

Gruß, Alex

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ich empfehlen kann, ist das Bartwuchsmittel von GentleBeard. Es brennt zwar einbisschen und der Geruch ist sehr Intensiv, aber der Bart wird aufjedenfall Dichter.Ich nimm das jetzt seit 3 Monaten und es haben sich einige Lücken geschlossen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist genetisch bedingt, kommt darauf an wie alt er ist, bei manchen dauert es erheblich länger als bei anderen, aber manche haben im erwachsenen Alter noch Lücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einmal abrasieren, dann wachsen die doch schneller, oder nicht?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?