Barthaar eingewachsen

4 Antworten

Bei eingewachsenen Barthaaren hilft Heilerde gegen die Entzündung ganz gut. Gibt´s in Tuben in der Drogerie als Fertigmischung oder als Pulver von LUVS zum Selbstanrühren. Kann man auch trocknen lassen und über Nacht auf der Stelle drauf lassen. Wenn das Haar weiter wächst, kannst Du Glück haben, dass Du es zu fassen bekommst und rausziehen kannst. Wächst das Haar allerdings nicht in die richtige Richtung kann sich eine böse Entzündung bilden. Dann kann nur noch der Hautarzt weiterhelfen.

Viel Glück.

Hallo Dougi,

habe leider das selbe problem seit dem ich ungewünschte haare wachse/epiliere.

Rauswachen tun die eig. nicht die wachsen in der haut weiter. Mir hat eine Kosmetikerin geholfen die haben eine "Nadel" die mich auch irgendwie an eine Rassierklinge erinnern, jedenfalls kann man mit dem ding die härrchen rausholen - die Kosmetikerin hat natürlich gemeint dass ich jedesmal zu ihr gehen soll. da sich schlimme entzündungen entwickeln können die seeehr lange zum verheilen brauchen. So hab ich z.b gemerkt dass mir härrchen einwachsen weil ich plötzlich eine riesen stelle hatte die EXTREM geschmerzt hat und total entzündet war.

wünsche dir viel glück und hoffe dass dir soetwas nicht passiert wie bei mir

lg mozilein

hab vergessen zu erwähnen dass meine entzündung die eben plötzlich da war ungefähr 2 monate gebraucht hatbis sie weg war (die haut hat lange gebraucht um sich zu erholen...)

0

Hallo Dougi, das Problem mit eingewachsenen Haaren kenne ich gut. Durch die kleine Beule, wird das Haar nach einigen Tagen an die Oberfläche transportiert, dann sollte man es sehen und mit einer Pinzette oder Nadel entfernen können. Da es als Fremdkörper vom Körper angesehen wird, wird es automatisch wieder abgestoßen.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Solltest du öfters Probleme mit eingewachsenen Haaren haben, so gibt es speziell Produkte dafür, die es einem damit erleichtern.

Habe diese Produkte hier gefunden: http://astore.amazon.de/bartfrisuren-21?node=11&page=4 oder auf Seite 3 ganz unten.

Gibt es auch für Frauen, kann aber beim Mann nicht schaden. ;-)

Gruß

Kann man beim Friseur die Haare im Gesicht entfernen?

Hallo, ich möchte gerne die Haare von der Oberlippe entfernen sieht jetzt schon richtig wie ein Männer Bart aus. Kann man das beim Friseur machen? Wenn ja wie viel kostet das und was für Methoden gibt es? LG

...zur Frage

Wie bekomme ich diesen roten Pickel im Bart weg?

Hi leute hab seit längerem ein roten pickel im bart also nicht nur auf einer stelle sind schon 3 in verschiedenen stellen wie bekomme ich es weg.(also hab schon nachgeguckt haar im pickel gibts nicht )

...zur Frage

Guter Bart Trimmer?

Hallo

Ich suche einen guten Trimmer für meinen Bart. Ich lasse ihn nicht besonders lang wachsen, meistens zwischen 3 und 10 Tagen :)

Würde mich über Vorschläge freuen!

LG

...zur Frage

wachsen meine barthaare nach?

ich hatte einen sehr schönen und vollen Bart vor ca 6 monaten gehabt. Mit der zeit habe ich immer mehr Barthaare gezupft ohne das mir aufgefallen ist dass ich meine natürliche barthaarlinie zu stark gezupft habe. Ich zupfe nämlich immer meine haare von den wangen bzw höhe wangenknochen raus. Als ich alte bilder von mir gesehen habe sah ich wie hoch der bart eigentlich gewachsen ist und es sah uch viel besser aus. Nun zupfe ich mir seit 3 Tagen keine haare mehr raus um zu schauen wo wieder die natürliche bartlinie ist. Ich habe aber nun gelesen das zuviel zupfen vorallem bei augenbrauen die haare nicht mehr nachwachsen gilt das selbe auch für bart?. Ich zupfe denke ich mal seit 6 monaten die barthaare raus die eigentlich nicht gezupft gehören. Habe ich jetzt schon die Haarwurzel damit zerstört oder wachsen die barthaare ganznormal wieder nach? Hat jmd ähnliche erfahrung und sind die barhaare wieder gewachsen. Bei auenbrauen habe ich gelesen dass es jahre braucht bis man die haarwurzel durch zuviel zupfen zerstört wie siehts mit bart aus?

...zur Frage

Haar in der Fußsohle eingewachsen. Beim ziehen ist ein Rest über geblieben was tun?

Hallo wie oben beschrieben ist mir ein Haar in die Fußsohle eingewachsen. Beim gehen habe ich heute einen komischen Schmerz verspürt. Ich dachte zuerst in hätte eine blase. Erst vor ein paar Stunden bin ich auf die Idee gekommen nachzusehen jnd musste feststellen, dass ein schwarzes langes Haar in meiner Fußsohle eingewachsen war. Es war schon fest verwachsen und steckte mit Sicherheit 1 cm unter der Haut. Tief steckte er jedoch nicht so. Ich habe das Haar ziehen wollen jedoch ist nicht alles raus gegangen. Ein Teil steckt noch unter der Haut und es tut momentan permanent weh, nicht nur beim auftreten. Kann ich ihn raus wachsen lassen oder muss ich irgendwie die Haut Auftritzen um den Rest zu entfernen? Sollte ich damit zum Arzt? Also gehen kann ich ja noch..

...zur Frage

pickel innenseite der oberschenkel!

also ich habe an der innenseite der oberschenkel so kleine pickel die total scheiße aussehn wenn ich im bikini bin oder so , ich will die unbedingt bis zum sommer weg haben ,aber leider weiss nicht nicht genau wo durch die kommen also eingewachsene haare sind es nicht ......denn wenn ich daran rumdrück kommt talk raus und kein haar .peelings mache ich da auch sehr oft aber die gehen nicht weg...dann dachte ich das ich mich öfter eincremen muss um der haut feuchtigkeit zu spenden und das hat auch nicht geklappt ....ich bin so genervt das ich kurz davor bin ein fruchtsäure peeling zu machen aber das mache ich nicht denn seit neusten habe ich am po auch solche pickel und da will ich kein fruchtsäurepeeling machen!!

danke,im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?