Bartagamen Terraium Rückwand gestaltung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

hi,

du willst also roten sand, wie eben in australien? dann schau mal auf http://kerf.belongs2.me/Naturalia/Bodengrund/Sahel-Sand::34.html. hol dir 10-20 kg (je nachdem, wie groß die rückwand bzw. das terrarium ist)von dem roten sahelsand und vermische ihn mit normalem spielsand... vermische aber nicht zu gleichmäßig, um natürliche farbnuancen zu bekommen. die rückwand dann mit acrylklarlack seidenmatt einmal pur dick einstreichen und anschließend noch einmal und auf die nassen stellen sofort das sandgemisch aufwerfen (idealerweise das terrarium auf die zu besandende rückwand legen). an einigen stellen muss sicher noch 1-2x nachgearbeitet werden, aber das macht sich ganz problemlos. habe damit die besten erfahrungen gemacht.

und für den bodengrund holste dir bei kerf.de das rote lehmpulver und vermischst das gut feucht 1:5 mit spielsand. so hast du sowohl eine tolle rückwand als auch einen festen bis grabfähigen bodengrund.

lg jana

PS: schau mal bei youtube nach dem user gehdanichweg. da kannste den bau des terrariums inkl. rückwand und deren besandung nachvollziehen.

Ich habe immer ein etwas dunkleres orange verwendet, aber die farbe ist nach einer weile durch die wärme abgeblättert und dann haben meine echsen sie gefressen. Aus diesem grund habe ich mir ein paar größere Wurzeln gekauft die auch zum terrain passen (und sie lieben diese teile)

Was möchtest Du wissen?