Bartagam "Geschwür"

...komplette Frage anzeigen jfjfjfjuriegjuijhioejti5ohzroijkiozrjtzikoiukzjotukrjotuotu - (krank, Reptilien, Bartagame) Geschwür - (krank, Reptilien, Bartagame)

1 Antwort

Hallo, Das könnte ein darm oder legedarmvorfall sein, der unbedingt zum tierarzt muss. Hier weiter unten nachzulesen.

http://brilliant-dragons.de/krankheitszeichen.php

Ansonsten passiert es manchmal dass bartagame geschwülste bilden aufgrund schlechter ernährung und UV mangel. Würde damit aber unbedingt zum Tierarzt, da die Tiere früher oder später das fressen einstellen und wenn sie das schon tun, dann ist es echt letzte warnstufe.

Laurawouhouu 26.06.2011, 23:24

Danke für die Antwort und der text dazu hat mir geholfen danke c:

aber ne frage ich war noch nie mit meinen Tieren beim artzt weil sie noch nie so etwas hatten und jaa und da hätt ich ne frage wie viel das kosten würde weil wenn es so teuer ist darf ich nich gehn weil es laut meinen Eltern unnötig ist :c.

0
Kriegspandemie 27.06.2011, 19:06
@Laurawouhouu

Das hängt davon ab ob es ein darmvorfall oder legedarmvorfall ist oder einfach nur ein geschwür. Wenn er operieren muss, kann es auch 200-300 eur kosten. Eine einfache untersuchung kostet 20-30 eur wenn er gar nichts machen muss und das tier nur durch checkt. Ohne dein einverständnis wird er keine OP machen und dich über kosten informieren. Er wird generell nicht operieren wenn es nicht lebensgefährlich für das tier ist.

Egal was davon es ist, deine bartagame leidet ganz offensichtlich und kann daran sterben wenn sie probleme beim abkoten bekommt, das solltest du deinen eltern klar machen. Ich nehme an du möchtest das beste für dein tierchen und bei der anschaffung war es klar, dass dieses auch mal Kosten verursachen kann und früher oder später Tierarztkosten verursacht. Hättet ihr dem nicht zugestimmt, dann hättet ihr euch keine bartagame angeschafft. Verhält sich ein Tier nicht mehr normal(ein reptil kann dir nicht anders sagen dass es sich unwohl fühlt!) , hat es Schmerzen, dann ist es in der verantwortung des halters es behandeln zu lassen. Und Bartagamen zeigen erst sehr sehr spät anzeichen von problemen.

Wenn ihr das geld für eine eventuell kostspielige behandlung nicht habt, dann gebt das tier an eine reptlienstation ab, bitte nicht zuhause quälen lassen bis es nicht mehr lebt!

Eventuell kannst du auch in einem reptilienforum direkt experten anschreiben aber sie werden dich alle zu einem tierarzt schicken, da ein darmvorfall eine ernste sache ist und man es hier nicht ausschließen kann.

0

Was möchtest Du wissen?