Bart wächst nur an bestimmten Stellen mit 21, ändert sich da noch was?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Das ist  völlig unterschiedlich. Testosteron ist für den Bartwuchs zuständig also könnte sich das noch gut in Deinem Sinne einpendeln. Aber man weiß nicht wie stark hier die Genetik im Spiel ist. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist wohl auch genetisch bedingt. Ich, sowie meine 2 Brüder haben auch keinen vollen Bartwuchs.

Du musst damit leben. Bärte sind im Moment in. Aber ich habe festgestellt, dass die meisten Frauen nicht auf Bärte und viel Körperhaar stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Mann hat keine hormonellen Probleme, aber in deinem Alter hatte er auch nur geringen Bartwuchs. So um die 30 hat sich das eingependelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich leide unter dem exact gleichen Problem wie du, während mein Vater, meine Onkel sowohl Vaterlicher und Mutterlicher Seite aus alle einen Vollbart tragen, habe ich diese lücken an den wangen. (Bin türkischer herkunft)

Mein Vater meine es war bei ihm auch so und erst mit 26 hatte er sein vollen Bart.

Also Ja, obwohl wir ausgewachsen und aus der Pupertät raus sind, entwickelt sich der Bart weiter.

Ich habe die Theorie das man das Verstärken kann in dem man mehr Testo produziert (z.B. muskelaufbau)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Schyrjajew 06.11.2015, 10:05

Wie alt bist du denn?

0
FragenMeisterX 06.11.2015, 11:38

Ich denke das ist unterschiedlich bei jedem, mein kleiner 16 Jähriger Cousen hat eben schon vollen Bartwuchs und hat beim Kauf einer Vodka keine Probleme. Dafür kenn ich andere die noch älter wie ich sind und noch weniger haben :D

0

Was möchtest Du wissen?