Barmer schickt kein Selbstauskunftsbogen bei Mutter-Kind-Kur

1 Antwort

Aus dem Internet.Im Selbstauskunftsbogen werden sensible Daten über Gesundheits- und Lebenssituation der Mütter abgefragt. Das Ausfüllen dieses Bogens ist freiwillig.Sie sollten diesen Bogen nur im verschlossenen Umschlag für die Begutachtung durch einen Arzt/Ärztin des Medizinischen Dienstes der Krankenkasse dem Antrag beifügen und diese Bestimmung vermerken. Der Bundesdatenschutz hat den Krankenkassen enge Grenzen bei der Erhebung solcher Daten gesetzt.

Was möchtest Du wissen?