BARMER GEK - Beitrag Arbeitslosigkeit?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist das in Ordnung bzw. gibt es eine Möglichkeit in diesem Fall den Beitrag weiter zu senken?

Nein.

Als freiwillig Versicherter kannst du nicht weniger als 968,33 € pro Monat an (fiktivem) Einkommen erzielen. Das ist die Mindestbeitragsbemessungsgrundlage (§ 240 SGB V).

Also such dir einen Job, melde ein neues Gewerbe an oder beantrage SGB II Leistungen. Pack vorher dein Vermögen weitestgehend in einen Rürup-Vertrag.

das ist schon der niedrigste Beitrag den man als Erwerbsloser zahlen muss. weniger geht nicht mehr.

Was möchtest Du wissen?