Barista als Aushilfsjob neben Studium - geht das? Oder braucht man eine Ausbildung?

1 Antwort

Barista ist kein Ausbildungsberuf in dem Sinne, dass es einen staatlich anerkannten Abschluss gibt. Dennoch kannst Du Dich zu einem Barista ausbilden lassen. Die Frage ist, ob dass für einen Aushilfsjob während der Studienzeit sinnvoll ist. Die Ausbildung müsstest Du in jedem Fall bezahlen. In Berlin kenne ich eine Ausbildungsstätte. Das Seminar dauert 3 Tage. An jedem Tag wird ein Teilgebiet abgeschlossen. Pro Tag kostet es ca 450,00 €.

Gruß Matti

"Barista" werden obwohl ich Kaffee nicht mag?

Hallo :)

Ich beschäftige mich zurzeit sehr damit was ich später machen könnte und des öfteren denke ich mir einfach "Wieso nicht in einem Café arbeiten/ Barista werden/ eigenes Café eröffnen?". Diese Fragen schwirren mir jetzt bestimmt schon ein halbes Jahr durch den Kopf und nun möchte ich mich erstmals damit auseinandersetzten. Ich will in meinem Leben nicht nur lernen und das große Geld verdienen muss ich jetzt auch nicht unbedingt, es würde mir auch reichen in einem süßen Café zu arbeiten und einfach das Leben zu genießen (ich wüsste auch nicht was ich studieren sollte, ich habe schlichtweg einfach noch keinen Beruf gefunden der mir gefallen würde bzw. etwas was ich studieren könnte). Mein "Problem" ist jetzt nur, wenn ich wirklich Barista werden würde, ich mag Kaffee nicht, ich glaube auch nicht das ich ihn jemals mögen werde, außerdem finde ich den Geruch auch nicht gerade ansprechend.

Ist das ein Hindernis bzw. klingt das logisch Barista zu werden trotz dessen das ich keinen Kaffee mag?

Außerdem was macht man genau um Barista zu werden? Wie lange dauer die Ausbildung?

Über ehrliche Antworten würde ich mich sehr freuen, Danke.

...zur Frage

Nur 2x pro Woche Aushilfe? Kein 450€ Job?

Ach, irgendwie ist die Frage im Titel doof. Sorry, ich weiß nicht, wie ich das formulieren soll.

Also: Ich hatte mich für einen Aushilfsjob beworben. In der Ausschreibung stand 3x die Woche und auf 450€ Basis. Jetzt habe ich einen Anruf bekommen und in meiner Wunschfiliale (die ist halt bei mir in der Nähe, die andere wäre total weit weg gewesen) sucht man nur Aushilfen für 2x die Woche. Da ich aber momentan gar nix habe (weder Aushilffsjob noch Ausbildung, bislang nur Absagen) dachte ich mir so: Besser als nix. Ich habe jetzt ganz vergessen vor Aufregung, nach dem Gehalt zu fragen... Außerdem habe ich die Person am Telefon echt schlecht verstanden, die war nicht deutsch... Habe jedenfalls noch diese Woche einen Probearbeitstag für 3-4h... Aber wenn man nur 3-4h pro Tag, also so ca. 8h pro Woche arbeitet, dann verdient man doch nicht 450€? Meist sind das bei Aushilfsjob doch 6€ pro Stunde?... Aber kommt nicht ab 2015 eh der Mindestlohn? Ich habe mich damit noch gar nicht auseinander gesetzt....

Also werde ich doch eher so um die 200€ oder so verdienen oder? Besser als nix, klar... Ich frag mich das nur gerade... Weil ich ja auch viel mehr Zeit hätte momentan... ^^ Aber ich bin froh, wenn ich überhaupt irgendwas habe... Und 200€ sind besser als nix.

...zur Frage

Welches Gehalt kann man als Barista ungefähr erwarten?

Ich soll in der Bewerbung einen Gehaltswunsch angeben, aber ich hab keine Ahnung wieviel man da üblicherweise verdient. Was ist das branchenübliche Gehalt für einen Barista?

...zur Frage

Ab wie vielen Jahren darf man als Barista arbeiten?

...zur Frage

"chicco di caffe" - Bewerbung und ein online Test?

Ich will mich für die Semesterferien bei "chicco di cafe" bewerben. Habe jetzt gesehen, dass man da erstmal einen online Test machen muss. Hat den jemand gemacht und könnte mir sagen, worauf die dabei besonders achten? Noch was: die Ausschreibung ist für eine/n "Barista" und es steht auch dabei, dass man natürlich eingearbeitet wird etc. Trotzdem kann ich mir nicht so vorstellen, wie das ablaufen soll, immerhin ist es bestimmt gar nicht so einfach, zB solche Muster in den Kaffeeschaum zu zaubern.. arbeitet da jemand und kann mir vielleicht was erzählen, bzw. Tips geben? Lohnt es sich überhaupt sich dort für nur 2 Monate zu bewerben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?