Bargeld oder Karte?!?

11 Antworten

Das liegt daran, dass es schon ein paar Möglichkeiten in Deutschland gibt, allerdings halt für den Normalverbraucher schon zu viele und nicht sehr bekannte! Daher überfordert?!

In China wurde klar gesagt, z.B. mit Alipay oder WeChat (Finde ich beides super!).

Übrigens geht das im Drogeriemarkt auch, dass man mit Alipay (und WeChat?) bezahlen kann. Weil dort viele Chinesen einkaufen ;-)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Studiere Sinologie und war schon paar Mal in China.

Was ist Sinologie?

0
@Franklin1234619

So ähnlich wie Japanologie. Nur eben dass man statt japanisch, eben Chinesisch lernt und deren Geschichte und Kultur...

1

Was dauert ewig? Die Giro Card (aka EC Karte) gibt es schon ewig und 3 Tage. Viele Kredit/Debitkarten haben auch eine RFID Funktion zum Sofortzahlen.

China weit voraus? RFID ist beim Handy gar nicht verbreitet, nur das eher unbequeme QR Code lesen.

Vielleicht weil bei uns mehr in Sachen "Technik" konservativ sind, so wie ich. Ich habe kein sogenanntes "Smart"phone und will es auch nicht. Und wenn dieses Zeugs mit der Handyzahlung kommt, dann könnte es ein Aus für Barzahlung und vielleicht sogar ein Aus für Kreditkartenbezahlung sein. Dann würde man irgendwann gezwungen sein, dieses (für mich ansonsten unnütze) Zwerggerät zu kaufen.

((Zwerggerät im Vergleich zu meinem PC, der eine viel bessere Optik bietet, den besseren Sound hat und 10-Finger-Schreiben ermöglicht))

Ein Handy ist schon nützlich. Muss man ja nicht immer nur die schlechten Sachen sehen.

0
@BlockenOwnz

Da hast du recht - aber als kompletter Ersatz für Zahlungswege ist es einfach nicht sinnvoll. Das sollte man dann auch einsehen ;-)

1
@SarahSchweiz

Ich bin bis jetzt auch Smartphoneverweigerer- Ein einfaches Handy habe ich, bin damit besser erreichbar und könnte, wenn ich wo in eindamen Gelände stürzen würde Hilfe rufen (wenn nicht gerade im Funkloch)

Das einzige weswegen ich im Moment ein Smartphone erwäge ist plantnet. Diese App finde ich einfach Klasse.

0
@Silo123

Nicht, dass mich jemand falsch versteht - ich find Smartphones auch klasse und nutze sie sogar sehr gerne. Aber ich sehe sie nicht als komplettes Ersatz-Mittel zur Bezahlung.

1

Ich sehe den Vorteil gegenüber Kartenzahlung nicht. Das ist doch oft auch schon kontaktlos und bei Kleinbeträgen ohne PIN-Eintipperei möglich. Stattdessen mit dem Handy herumwerkeln?

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ehemaliger Kommunalpolitiker und Mandatsträger

Bei Zahlung mit dem iPhone bzw der AppleWatch muss ich auch bei Beträgen über 25€ keine PIN eintippen. Geht zumindest meiner Meinung nach schneller. Ich zahle fast nur noch mit der Armbanduhr ⌚️

0

Mit meiner Kreditkarte (LBB Berlin/Amazon, Visa) muss ich bei Zahlung in Deutschland niemals eine PIN eintippen, auch nicht bei höheren Beträgen. Ich muss allerdings einen Beleg unterschreiben.

0

Dann pack nur deine Bankkarte ein, reicht doch.

mein Handy habe ich ohnehin immer dabei.

Aha... Und wenn's kaputt geht, dann stehst du da... und wenn der Akku aus ist, ebenfalls. Und die Brieftasche liegt zuhause. Nicht wirklich clever.

Ich glaube nicht, dass dieses Anliegen eine Dringlichkeit erhalten sollte.

Was möchtest Du wissen?