Bargeld = gültiges zahlunsmittel?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nur Euro Banknoten sind in Deutschland das uneingeschränkte gesetzliche Zahlungsmittel. Euromünzen dagegen sind aufgrund des Münzgesetzes bei der Anzahl und Höhe der Münzen eingeschränkt.

Heißt also, dass der Bäcker hätte den 100 Euro Schein annehmen müssen, ABER: Zugleich haben wir Vertragsfreiheit. Der Bäcker muss dir also nicht mal was verkaufen. Genauso ist es an Tankstellen, wenn sichtbar vor dem Tanken erkennbar ist, dass sie keine 500 Euro Scheine annehmen, so ist das Bestandteil des Kaufvertrages um kommen damit durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Bäcker seehr freundlich ist, dann wird er darauf eingehen und es machen. Aber verkaufen muss niemand etwas. So eine Dreistigkeit ist total unfreundlich und ich persönlich würde mir die Mühe nicht machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er MUSSdir noch nichtmal ein Brötchen verkaufen wenn du 15 Cent passend hast ;-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tyrec 02.06.2016, 02:36

Kann sein, aber dann würde er das bargeldlose bezahlen ja beschleunigen bzw auch die abschaffung des bargeldes :)

0

Jeder darf sich immer noch aussuchen ob er mit dir einen Vertrag eingehen mag. Er hat ja auch das Hausrecht. Er muss dich nicht mal in seinen laden lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tyrec 02.06.2016, 02:34

Also kann man sich für Bargeld doch nicht alles kaufen? Das würde ja heißen das man das Bargeld abschaffen könnte oder wie meinen sie?

0
Wischkraft1 02.06.2016, 02:35
@Tyrec

genausowenig kannst mit der Visa/Mastercard die Brötchen zahlen.

0
Tyrec 02.06.2016, 02:39
@Wischkraft1

das stimmt, aber beim bargeldlosen bezahlen müßten die nachrüsten :)

0

Danke für die Antworten. Für Bargeld kann man doch nicht alles kaufen. :)

Wofür Arbeiten wir denn Wewnn man damit nicht alles kaufen kann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Vater war mal um 6 uhr an der tanke mit 500€. Du glaubst  nicht was für ein aufstand da war. Musste sogar die Chefin kommen mit Wechselgeld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hochstapler68 02.06.2016, 02:28

Ich kenn Tankstellen die nehmen keine 200er und 500er.

1

Was möchtest Du wissen?