Barfuß oder nicht? ?

Das Ergebnis basiert auf 13 Abstimmungen

Ja im Sommer wenn es warm ist 46%
Nie 23%
Ich mache das immer, sogar im Winter 23%
Manchmal 7%
Selten 0%

10 Antworten

Nicht nur im Sommer, wenn es warm ist, sondern auch in den Übergangszeiten oder -als ich noch ein Auto hatte- mal bei um die 0° zu einer Party, da es sowohl zuhause als auch dort warm genug für barfuß ist.
Bei Schnee auch mal, aber bisher nicht lange. Zur Mülltonne, 'was aus dem Auto holen (früher) oder zum Nachbarn 'rüber. Mehr habe ich bisher nicht ausgehalten.
Dafür stand ich bei um die 0° schonmal ca. 15 Minuten auf trockenen Pflastersteinen, bis ich mein Auto endlich offen hatte :D

Nie

:( Allerdings finde ich es cool. Das >Nie< ist nur die halbe Wahrheit, denn vor ein paar Jahren, im Sommer, da habe ich es gemacht. Bin ziemlich lang Barfuss gelaufen, auf allen möglichen Böden. Danach hatte ich böse Blasen an den Füssen. In meiner Wohnung würde ich auch gern Barfuss laufen , aber da habe ich Belag und darunter Beton. Somit ist das sehr kalt. Leider liegt auch zuviel Unrat auf der Straße, als das man es gern machen würde. ....

wie du vom barfusslaufen blasen bekommst, musst du mir mal erklären.... ?? blasen entstehen durch reibung..... keine schuhe keine reibung..... ausser du schleiffst mit den füssen am boden entlang - wie soll das gehen ? - selbst bei einem halbmarathon habe ich es nicht geschafft mir (barfuss) blasen zu laufen - also rein technisch ist es eigentlich unmöglich.....

0
Ich mache das immer, sogar im Winter

Bei jedem Wetter, es gibt nichts Schöneres und Gesünderes.

Man erkältet sich auch viel seltener, weil man dadurch abgehärtet wird.

Füße sind auch was sehr schönes und sie sehen besser aus, als wenn man sie in Schuhe zwängt.

Was möchtest Du wissen?