Bareinzahlung auf Sparkassen-Konto

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das musst du wohl in der gegenwärtigen Situation abwägen, ob du jemanden Vertrauenswürdigen kennst, über dessen Konto (andere Bank) das Geld auf dein Firmenkonto fließen kann oder aber du beißt in den sauren Apfel und zahlst die Transaktionsgebühr.

Ja, dass das ganze Geld kosten würde, war mir schon klar. Allerdings bietet die Sparkasse diesen Service ausdrücklich NICHT an, auch nicht gegen eine Gebühr. Daher war ich soeben bei der OLB, und habe eine so genannte "Einzahlung für fremde Rechnung" getätigt. Das kostet 15EUR, was aber meiner Meinung nach absolut in Ordnung geht.

0
@mapman

sry - das hatte ich überlesen, das die Sparkasse das überhaupt nicht anbietet.

0

Auf das Konto eines Freundes einzahlen und dann überweisen und in der Buchführung als Privateinlage verbuchen - wo ist das Problem?

Darin, dass es sich um keine Privateinlage handelt, sondern quasi um Erlöse aus Barverkäufen. Sicher wäre auch der Weg über ein Zweitkonto eine Möglichket, diese will ich aber wirklich nur in Betracht ziehen, wenn es keine andere gibt. Eine wirkliche "Bar-Einzahlung" wäre eleganter und einfacher. Und es muss doch irgendwelche Banken geben, die so etwas für ein paar Taler anbieten...

0
@mapman

Dann trag sie doch im Kassenbuch ein. Ich sehe Dein Problem wirklich nicht!

0
@ErsterSchnee

Vielleicht bin ich da etwas pingelig, aber ich finde, es sieht äußerst seltsam aus, wenn auf einmal mehrere Tausend Euronen von irgendeinem Hänschen Meier auf das Konto eingehen. Außerdem will ich niemandem zumuten, sich dafür rechtfertigen zu müssen, dass ein Haufen Geld durch sein Konto "geschleust" wurde. Es geht dabei einfach nur um Professionalität. Die Metro Group zahlt ihre Tageseinnahmen schließlich auch nicht auf das Konto einer Kassiererin ein, die dieses anschließend überweist.

Wie gesagt, diese Möglichkeit bestünde zwar, wäre aber in meinem Fall sicher nicht die beste, weshalb ichmich auch für eine andere (siehe oben) entschieden habe.

0

bei der Postbank kann man auf alle Konten einzahlen. Von Gebühren glaub ich ca. 5€

Was möchtest Du wissen?