Banner - Klicks zählen - wie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Seiten auf denen du werben möchtest, sollten eine Affiliateprogramm anbieten. Diese gibt es u.a auch in opensource wie z.B. http://www.butterflyopensourcecode.com. In diesen Programmen ist dann alles enthalten, Statistiken, definierte Werbeflächen, Preise, Anmeldung für Webmaster - eigentlich alles, was man so benötigt. Communitys, die Bannerkunden werben haben in der Regel alles bereits implementiert. Wenn es deine Communitys sind, würde ich ein Affiliatescript installieren und dann entsprechende Werbeflächen definieren und dann natürlich Webmaster suchen, die Werbung schalten wollen. Bannerpreise sind ganz unterscheidlich. Es kommt in erster Linie auf die Reichweite der Webseite und der Qualität der Besucher an. Wenn du eine Community zu einem bestimmten Thema hast und dies in Google´s Augen eine releavante Seite ist und eine hohe Anzahl an "Fachbesuchern" hat, dann ist Werbung auf solchen Seiten natürlich teurer als auf 0815 - Seiten. Die Werbung sollte dann natürlich auch den Besuchern von der Thematik her angepasst sein. Die Preise gehen dann für große Banner / Werbeflächen in den Bereich von über 20 - 35 EURO / TKP.

Affiliate Scripte gibt es u.a auch von Data Becker zwar kostenpflichtig aber sehr gut und einfachj zu bedienen. Für WP gibt es auch gute Affiliatemanager.

du merkst es schon, Werbung im Internet ist ein sehr komplexes Thema.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie der Kollege schon sagte benutzt man dazu Trackingsysteme. Das hört sich eigentlich recht Kompliziert an und wie das immer so ist, kann man das bis ins unermessliche ausbauen. Im Grundprinzip ist es jedoch recht einfach. In der Regel haben diese Banner auf den anderen Seiten einen Link auf deine Seite. z.B. example.org. Damit du jetzt weißt wie oft jemand von einer bestimmten Seite kommt vergibst du subids bzw. Parameter an denen du erkennst woher der User kommt. Dann sieht der Link z.B. so aus: example.org?subid=1

example.org?subid=2

example.org?subid=3

etc... Die Zahlen können natürlich auch Sprechender Text sein. Anstelle von 1 kann da auch example.com stehen oder so.

Jetzt musst du nur noch mit protokollieren wie oft subid=1 von ip xyz aufgerufen wurde. Die ip ist wichtig, damit du einen reload der webseite nicht als click zählst. Sonst macht jemand 10 reloads und schwups sind die Ergebnisse verfälscht.

Was so ein Banner kostet ist ganz unterschiedlich. Es kommt einmal auf das Zahlsystem an und zum anderen auf die Popularität der Community. Wenn du pro Click zahlst ist so ein Click in der Regel sehr billig. Hab aber gehört das solche Methoden am aussterben sind, da sie zu leicht zu manipulieren sind. Dann gibt es noch provision wenn jemand auf deine Webseite kommt und etwas kauft oder sonstige Sachen abschliesst mit denen du Geld verdienst. Dann zahlst du eine Provision an den Werbetreibenden. Da diese "Sales" seltener sind als reine clicks zahlst du mehr.

Alles in allem gibt es solche Tracking und Zahlsysteme sehr zahlreich. "Affiliate" ist hier das Stichwort nach dem du gerne mal googeln kannst. Wenn du im Bereich Banken ein Affiliate Partner suchst kann ich dir helfen, da einer unserer Partner sowas anbietet.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, dazu brauchst du ein Trackingsystem. Stell dir das Ganze aber nicht so einfach vor, denn wenn es mit dem TKP anfängt, dann hört der Spaß aus. Mehr weiß ich leider dazu nciht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?