Bankverbindung IBAN, BIC

4 Antworten

Hi! Die IBAN wird die Kontonummer und Bankleitzahl im Rahmen der SEPA-Einführung in Kürze KOMPLETT ablösen - dann gibt es nur noch IBAN. Die meisten Firmen haben bereits auf SEPA-Zahlungen (=einheitlicher europäischer Zahlungsverkehr, frei übersetzt) umgestellt und benötigen daher die IBAN. Die steht übrigens auch auf Deinem Kontoauszug - bei den meisten Banken zumindest.

Im Prinzip kannst Du heute noch beides verwenden, aber besser ist es, nur noch die IBAN weiterzugeben. Hoffe, das hilft Dir weiter. Gruss Don

Die IBAN wird die Kontonummer und Bankleitzahl im Rahmen der SEPA-Einführung in Kürze KOMPLETT ablösen

Eigentlich hat sie das letztes Jahr schon getan.

0
@PatrickLassan

Yepp, aber zur Zeit läuft noch der Übergangszeitraum, das meinte ich mit "in Kürze". Hab ja drauf hingewiesen, dass man besser nur noch die Iban verwendet. Gruss

0

wenn du dir deine iban mal anguckst wenn du sie hast wirst du feststellen dass sie dir sehr bekannt vorkommt  sie setzt sich nämlich zusammen aus:

DE

dann 2 zahlen die neu für dich sind ..

die BLZ deiner bank

deiner kontonummer ( ist die nicht 10 stellig kommen 0 davor bis es 10 stellen sind )

das alles aneinandergereiht ist die IBAN

wer also die bisherige kontonummer und blz im kopf hat wird es nicht schwer haben sich die iban auch zu merken ...

Was möchtest Du wissen?