Banküberweisung und andere Zahlungsmöglichkeiten

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Banküberweisung: Du muss an ein angegebenes Konto selbst das Geld überweisen. Nachteil: Es dauert länger, bis der Andere das Geld hat und es ist für dich das Unsicherste, da du das Geld nicht zurückfordern kannst, wenn du die Ware nicht bekommst.

PayPal: Es wird automatisch über das PayPal-Konto überwiesen, d.h. dass das Geld von deinem Konto abgezogen wird und sofort bei dem Anderen auf dem Konto landet. Vorteil: Geht sekundenschnell. Ist sicher, du kannst das Geld zurückfordern, wenn du die Ware nicht bekommst. Nachteil: Du musst angemeldet sein, der Verkäufer muss ebenfalls bei PayPal angemeldet sein und dem Verkäufer entstehen weitere Kosten. (Wenige Prozent vom Einkaufswert)

Bankeinzug: Du ermächtigst den Anderen dazu, dass er einmal den Betrag bei dir abbuchen darf. Vorteil: Du kannst es in Problemfällen über deine Bank zurückfordern.

Fulololo 31.03.2012, 14:45

Danke! Und wozu gehört ELV - Elektronisches Lastschriftverfahren?

0
girl89x 31.03.2012, 14:45

Ach und vergessen hab ich natürlich noch die Rechnung. Das ist eben so gut wie PayPal. Denn die Ware wird in der Regel gleich versendet und du bekommst dann die Rechnung mitgeliefert. Diese bezahlst du dann per Banküberweisung nach Erhalt der Ware (wenn alles okay ist und du nichts zurück sendest).

0

Hallo,

bei einer Banküberweisung gibst Du bewusst den Auftrag an die Bank. Falls also irgendetwas faul ist, ist das Geld weg.

Bei einer Einzugsermächtigung darf der Verkäufer den Betrag per Lastschriftverfahren von Deinem Bankkonto einziehen. Du hast dann 6 Wochen Zeit, bei Fehlern den Betrag wieder zurückbuchen zu lassen.

Vorkasse erklärt sich selbst (ist eben per Überweisung möglich).

Über Kreditkarte: Du gibst die Nummer Deiner Kreditkarte an und die Buchung erfolgt darüber. Nachteil: Viele Daten sind anzugeben, mit denen Schindluder getrieben werden kann. Vorteil: Über die Kartenfirma kann man auch das Geld zurückholen und die Karte auch sperren lassen.

Transfer über ein Bezahlsystem wie "PayPal". Vorteil z. B. gerade beim Handel über eBay: Geld wird erst überwiesen, wenn der Handel geschlossen wurde. Beschwerden mögiich, Käuferschutz, der Verkäufer bekommt keine Bankdaten - die werden nur einmal festgehalten, nämlich bei PayPal. Gut für ein Zug-um-Zug-Geschäft.

Grundsätzlich keine Bezahlung über Moneytransfer z. B. über Western Union. Hier reicht die Kenntnis der Transfernummer, um einem Gauner zu ermöglichen, ans Geld zu kommen!

So weit in Kürze. Ich hoffe, ich konnte helfen.

Per Banküberweisung heißt hier: Vorkasse. Dies ist langsamer als andere Möglichkeiten, da vor der Bearbeitung erst der Geldeingang abgewartet wird. Schneller geht es per Kreditkarte, über PayPal oder per Rechnung. Doch könnten hier Bonitätshindernisse bestehen. Bei der Kreditkarte wird der Rechnungsbetrag sofort geblockt, auch wenn erst später abgebucht wird. Bei PayPal wird (wenn es schnell gehen soll) über Lastschrift bezahlt.

Fulololo 31.03.2012, 14:44

Danke! Und wozu gehört ELV - Elektronisches Lastschriftverfahren?

0
Rowal 31.03.2012, 15:00
@Fulololo

Hier handelt es sich um eine einmalige Einzugsermächtigung. Die Bankdaten werden hierbei automatisch aus dem Chip oder Magnetstreifen ausgelesen (deshalb elektronisch). Ausserdem dürfte auch eine automatische Anfrage an eine Auskunftei erfolgen, da dabei natürlich eine gewisse Kreditwürdigkeit erforderlich ist (das Konto könnte nicht gedeckt sein oder man könnte das Geld zurückrufen)

0

Es kommt drauf an, welche Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Also per Banküberweisung heißt ja nix anderes, als dass Du im Vorraus bezahlst. Du bekommst also per E-Mail die Bankdaten zugesandt. Erst wenn das Geld dort ankommt, wird der Artikel an Dich geliefert. Dann gibts noch "per Bankeinzug", wo Du natürlich Deine Bankdaten dort im Formular angeben musst. Dann wird es von Deinem Konto abgebucht. Oder z.B. mit Karte, wo Du die Karten-Nr. angeben musst, ist also dann ähnlich wie beim Bankeinzug.

Bei Bankeinzug wird von deinem Konto das Geld für Deine bestellte Ware abgebucht.Wenn Du eine Kredit-Karte hast, geht das auch.Per Rechnung wird am wenigsten noch gemacht.Es gibt auch Online-firmen, die Vorabkasse machen.Erst bezahlen und dann bekommst Du Deine Lieferung....

Was möchtest Du wissen?