Banküberweisung oder Paypal? Ebay USA

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

auf jeden Fall PayPal, denn für den Käufer ist das kostenlos und nur der Verkäufer bezahlt die PayPal-Gebühren, es sei denn, dass bereits beim Kauf ein Aufschlag für PayPal-Bezahlungen angegeben ist. Die Umrechnung der Währungen erfolgt automatisch durch einen Kurs der günstiger als bei normalen Banken ist.

kangkang 02.04.2012, 23:04

Da muss ich lieder widersprechen. Der Paypal-Kurs ist nicht günstiger, sondern um 3% höher, als der bankenübliche. Aber ich habe jetzt das Problem gelöst - habe eine Kreditkarte (gebuehrenfrei.com), bei der man 0% Gebühren für Auslandseinsatz zahlen muss. Dann bei Paypal in der Originalwährung per Kreditkarte bezahlen (also USD) - und auf keinen Fall die Funktion "Währungsumrechnung durch PayPal" anklicken.

0

Ich würde die Banküberweisung vorziehen. Bei Paypal ist es nur ein Klick aber die Gebühren sind halt hoch & für den Verkäufer ist der ganze Paypal krams ziemlich unpraktisch!

kangkang 01.04.2012, 00:05

Der Witz bei der Sache ist, dass der Verkäfer (eine Privatperson) kein Problem mit den "Empfangsgebühren" hat. Ich aber sehr wohl mit Überweisungsgebühren. Was für einen Wechselkurs benutzen denn die Banken bei solchen Auslandsüberweisungen? Den normalen, den man googeln kann oder nicht?

0

Was möchtest Du wissen?