bankscheck

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da würde ich vorher klären, ob das Geld aus einer legalen Sache kommt (was komisch ist, denn da kann er den Scheck bei sich auch einlösen) oder aus der Geldwäsche kommt. Ansonsten kanns sein, dass Papa Staat eines Tages vor der Tür steht, Dich mitnimmt und es evtl. unbequem wird ^^

danke, so etwas ähnliches hatte ich schon befürchtet

0

Um Gottes Willen bloß nicht!!

Der Scheck könnte noch nach Wochen platzen, dann ist DEIN Geld weg.

Außerdem: Warum solltst/willst du einen Scheck empfangen, nur um ihm das Geld zurückzuschicken?? Das versteh ich nicht ganz. Oder dürfteste (angeblich) einen Teil von dem Geld behalten?^^

Evtl. auch Geldwäsche oder er hat nen Scheck gefunden. :D

Egal, Betrug ist es wohl allemale. Finger weg!

Danke für deine Antwort,

inzwischen habe ich mich noch weiter schlau gemacht und weiss jetzt womit ich es zu tun habe. Das ist ein Scammer, die Schecks sollten aus Ghana kommen........ den Kontakt habe ich sofort abgebrochen

0
@basteln

Gerne^^.

Und auf jeden Fall richtig gehandelt. Im Übrigen beim Verkauf auch niemals Schecks aus Deutschland annehmen. ;)

0

auf gar keinen Fall

Der Scheck kann über längere Zeit zurückbelastet werden, oder von Anfang an nicht gedeckt sein. Dann hast Du nachher Schulden.

Auch besteht die Möglichkeit, dass die Unterschrift auf dem Scheck gefälscht ist.

Desweiteren kosten ausländische Schecks nicht gerade niedrige Summen bei der Einlösung, auch das Währungsrisiko ist da.

Letztlich kann es Dir passieren, sehr wahrscheinlich sogar, dass Du bei uns in Deutschland Probleme wie Geldstrafe, Haftstrafe wegen Geldwäsche bekommst.

danke, danke ich hatte schon so etwas ähnliches befürchtet

0

Das hört sich irgendwie gar nicht koscher an.

darum bin ich ja so unsicher

0
@basteln

Wahrscheinlich: Es geht um Geldwäsche!

Wenn es sauber wäre, müsste er keinen Umweg gehen.

Kennst du den Versender überhaupt? Oder kam die Bekanntschaft etwa per Mail zustande? ;)

0

Was möchtest Du wissen?