Bankkredit für Zahnarzt

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das zahnärztliche Abrechnungszentrum ABZ ZR bietet Ratenzahlung über 6 Monate an. Das hilft dir aber nur, falls dein Kieferorthopäde damit zusammenarbeitet. Ich würde dort einfach mal direkt anfragen ob eine Ratenzahlung möglich ist und wie die Kosten genau anfallen. Das sind ja nicht einmal 3000 € und dann für 2-3 Jahre Behandlung nichts mehr.

die Bank fragt nicht nach dem Grund warum Du einen Kredit brauchst, der kommt es vor allem auf Dein Zahlungsverhalten besonders in der Vergangenheit und die Kreditwürdigkeit, insbesondere regelmäßiges Einkommen in vernünftiger Höhe an. Wenn Du ständig in den Miesen bist ist die Chance wesentlich geringer und auch teurer einen Kredit zu bekommen als wenn Du den bisherigen Zahlungsverpflichtungen regelmäßig nachgekommewn bist. Billiger ist es aber auf jeden Fall mit dem Zahnarzt Ratenzahlung zu vereinbaren.

Banken geben für alles Geld wenn sie das Geld + noch etwas mehr auch wiedersehen. Ich weiß aber nicht was du dir jetzt unter Finanzierung genau vorstellst?

Du bist schon erwachsen und die Zahnspange ist nicht med. Notwendig oder so? Krankenkasse macht deswegen nicht mit?

Hi, ich arbeite auch als Kundenberaterin in einer Bank und oft finanzieren sich die Kunden Zähne oder ähnliches. Im Großen und Ganzen ist es den Banken egal, was du finanzierst. Solange du eben eine vernünftige Einnahmen und Ausgabensituation hast und das Geld in vernünftigen und realistischen Monatsraten (zB keine 5 EUR) zurückzahlst.

Frage aber mal in der Praxis, ob die eine Ratenzahlung machen. In der Regel ist diese ohne Zinsen.

Du kannst das bei der Kieferorthopädin in raten abzahlen! (0%) machen wir auch

3000€ sind wirklich wenig, ein guter Preis!

Nein, das finanziert sicher keine Bank.

Bogenschuetzin 25.04.2014, 09:05

Unsinn. Natürlich. sofern die Einnamen-und Ausgabensituation etc stimmt.

0
Ernestine178 25.04.2014, 09:07
@Bogenschuetzin

aus welchem Grund? Unter welchen Bedingungen? Denn mit einer Zahnspange als Sicherheit können sie wohl nicht so viel anfangen.

0
Bogenschuetzin 25.04.2014, 09:09
@Ernestine178

Bei einem Kredit von 3000 EUR handelt es sich um einen Kleinkredit, bei dem die Banken ohnehin keine Sicherheiten nehmen. Anderenfalls könnten wir als Bank ja nichts finanzieren außer Autos und Häuser. Banken finanzieren ja nun weitaus mehr, zB Urlaub, Hochzeiten etc. Kleinkredite sind sog. Blankodarlehen bei denen die Banken keine Sicherheiten nehmen, daher sind die Zinsen in der Regel höher als zB bei einer Hausfinanzierung. also, bevor du was sagst: Erst mal Kenntnisse besitzen ;))

1
Ernestine178 25.04.2014, 09:36
@Bogenschuetzin

Danke für die Erklärung. Dies ist dann also vergleichbar mit einem Dispo? Als Sicherheit gilt nur das Einkommen und Zinsen sind hoch. Ich frage mich nur immer, wie Leute, die das Geld nicht haben, den Kredit zurück zahlen wollen. Es sei denn, die Einnahme-Ausgabe-Situation verändert sich, aber das wird wohl bei den wenigsten so sein, die einen Kleinkredit in Anspruch nehmen. Denn logischerweise kann doch niemand einen Kredit plus Zinsen zurückzahlen, wenn er zuvor nicht mal die Kreditsumme ohne Zinsen hat. Das macht für mich, ehrlich gesagt, keinen Sinn.

0
Bogenschuetzin 25.04.2014, 09:50
@Ernestine178

Nein, es ist nicht vergleichbar mit einem Dispo. Das ist ein ganz normaler Kredit, den du in monatlichen Raten zurückzahlst. Und es macht natürlich schon Sinn, denn nur weil ich gerade keine 3000 EUR parat habe, heißt es ja lange nicht, dass ich es mir nicht leisten kann, monatlich 100 EUR dafür aufzuwenden, um diesen Kredit zu bezahlen. Ich habe letztes Jahr auch einen Kredit aufgenommen, weil ich das Geld nicht parat hatte, aber monatlich die Mittel, einen Kredit zurück zu zahlen

0

Hmm...ich hatte meine Kronen bei der Spardabank finanziert. Sogar zinsfrei auf 6 Monate. Schaus dir mal an.

Wie alt bist du denn?

Was möchtest Du wissen?