bankkonto gesperrt wegen rückforderung!

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

also ich habe gerade bei der bafin angerufen, was die abziehen geht natürlich nicht und ich solle eine schriftliche beschwerde einreichen.

aber was mir nun noch einfällt das konto läuft über einen familienangehörigen und ich habe aber eine vollmacht. kann das damit noch zusammenhängen ?

ellaluise 25.01.2013, 14:18

Ja, man darf Konten nur auf eigene Rechnung betreiben. D.H. Bank hat gemerkt das Bruder/Schwester/Vater/Cousin/Mutter sein/ihr Konto jemanden zur Verfügung stellt, das könnte Ärger geben. Wie die Banken da verfahren weiß ich nicht, bin nicht vom Fach aber bei der Kontoeröffnung unterschreibt man dafür.

0
Mismid 25.01.2013, 14:19

vielleicht solltest du dir mal Gedanken über dein Geschäftsgebaren machen! Ein Händler der nicht mal ein eignes Konto hat und so wenig Geld zur Verfügung, dass wenn ein Betrag mal nicht überwiesen wird in Zahlungsschwierigkeiten gerät hat ganz andere Probleme! Die Bafin antwortet dir mit Sicherheit nicht!

0

ok ich ruf dort gleich nochmal an, ne meldung an die bafin werde ich wohl auch machen !

aber das ist keine lastschrift die fehlgeschlagen ist sondern der hat normal überwiesen und behauptet nichts erhalten zu haben an ware. nun fordert dem seine bank das geld zurück und deswegen ist eins nun gesperrt !

Sollte die Höhe der "Rückforderung" über deinen Dispo/dein Guthaben hinausgehen, wird eine weitere Auszahlung von Geld (am Automaten) natürlich gesperrt. - Nicht das gesamte Konto! - Einzahlungen - vermute ich - würdest du vornehmen können.

Wie soll die andere Bank eine Rückforderung einleiten? Die mischt sich doch nicht in zivilrechtliche Auseinandersetzungen ein. Wenn deren Kunde das Geld überwiesen hat, hat er es überwiesen. Die Bank macht da gar nichts.

Oder hast du Geld per Lastschrift eingezogen?

Eine Kontosperrung kann nur wegen mangelnder Deckung erfolgen oder auf richterlichen Beschluss hin, WENN das Geld daarauf aus Straftaten kommt.

Mismid 25.01.2013, 14:20

klar auf dem Konto ist hat kein Geld mehr....

0
Ratirat 25.01.2013, 14:52
@Mismid

(gelöscht, da Antwortende nicht Fragesteller war)

0

Da ruft an nicht an, sondern geh hin. Also zu Deiner Bank. Da können die Dir auch sagen wer da was zurück fordert. Ausserdem nur weil ne Überweisung zurück geht, macht keine BAnk einem das Konto dicht.

Mismid 25.01.2013, 14:21

doch wenn er eh schon im Minus ist und seinen Dispo dadurch überzogen hat.

0

Das kann nicht der einzige Grund sein. Warum sollte ein Konto gesperrt werden, weil jemand eine Rücklastschrift macht. Die wird einfach von Deinem Konto abgebucht und die Sache ist erledigt.

madquad 25.01.2013, 13:55

Wenn der Käufer überwiesen hat dann gibt es keine Rücklastschrift. Das geht nur im elektronischen Lastschriftenverfahren. Aber ich kann mir auch nicht vorstellen dass es sich hier um eine Blockade aus einem ebay Verkauf handelt. In der Regel werden Konten gesperrt wenn das Finanzamt oder ein anderer Gläubiger eine Forderung eintreiben möchte. Hier muss jedoch eine ganz klare Konopfändung vorliegen. Ausnahme bei einer Forderung vom Finanzamt. Die machen das Konto direkt dicht.

0
Mismid 25.01.2013, 14:17
@madquad

das Konto muß ja nicht komplett gesperrt sein. Es kann ja sein, dass durch die rückfoderung weniger drauf ist als verfügbar. Vorgemerkte Abbuchungen werden natürlich so verbucht als sei das Geld nicht mehr auf dem Konto. Und wenn er sonst kein Geld auf dem Konto hat, kann er natürlich nichts mehr abheben

0

Latschriften können jederzeit ohne Anbringung von Gründen zurückgefordert werden. Bei Überweisungen nur im nachgewiesenen Betrugsfall. Etwas anderes ist das bei Paypal

am telefon sagte man mir die andere bank hat eine rückforderung eingeleitet.

eine fremde bank kann kein geld von deinem konto zurück buchen.

Also, wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, nutzt Du das Girokonto eines anderen, um bei ebay Geschäfte zu machen. Ich vermute mal, dass die Bank wegen des Geldwäschegesetz Theater macht. Da reagieren die zum Teil sehr sehr sensibel.

Frage: Warum besorgst Du Dir kein kostenloses Konto bei der Norisbank, ein perfektes Online Konto, wo du fast überall Geld abheben kannst.

Hast Du mal die Sendungsverfolgung vom Paket geprüft? Evtl ist es wirklich verloren gegangen...

technorene 25.01.2013, 13:34

ich wiss ja nichtmal von wem das sein soll !

0

Ich bewundere deinen Optimismus. Ich wäre wahrscheinlich in Tränen ausgebrochen. :D

Vielleicht stellst du diese Frage man auf www.finanzfrage.net

Dort bekommst du sicher noch mehr Feedback!

Liebe Grüße, Sina

So einfach geht dasnicht ..eh zu deiner Filiale und klaere das.

aber was mir nun noch einfällt das konto läuft über einen familienangehörigen und ich habe aber eine vollmacht. kann das damit noch zusammenhängen ?

wieder so eine typische frage bei GF:es wird scheibchenweise berichtet,um zu erfahren,was passieren könnte,weil wahrscheinlich leistungsbetrug im spiel ist.

Was möchtest Du wissen?