Bankkonto für Ausbildung?

4 Antworten

Du solltest grundsätzlich ein gebührenfreies Konto eröffnen, das auch gebührenfrei bleibt, nachdem du die Ausbildung beendet hast.

Du solltest darauf achten, dass kein bestimmter (Geld-) Mindesteingang pro Monat verlangt wird und auch sonst keine versteckten Bedingungen vorhanden sind.

Erkundige dich einfach. Es gibt inzwischen viele (Direkt-)Banken, die solch ein Konto anbieten.

Du musst nicht nach einem Konto suchen, welches speziell für Auszubildende kostenlos ist. Das wird dann meist nach Ende der Ausbildung automatisch kostenpflichtig.

Eröffne lieber gleich ein Konto bei einer Bank, bei der es generell für jeden kostenlos ist. Dabei solltest Du auch aufpassen, dass die anderen Leistungen, wie Bargeldabhebungen und falls nötig, die Kreditkarte kostenlos sind.

Es gibt auch Banken mit kostenlosen Konten, die Prämien für die Kontoeröffnung zahlen.

Da Du noch ganz wenig weisst, nimm Dir die Zeit, und lies mal den folgenden Link, da findest Du einige Basisinformationen zu Girokonten sowie auch einige kostenlose Konten:

http://www.finanztip.de/girokonto/

Hier findest Du einen umfassenden Vergleich, bei dem auch die Prämien gut zu ersehen sind:

https://www.check24.de/girokonto/

Das sollte reichen, um ein passendes Girokonto zu finden.

Viel Spaß!

7

Vielen Dank !

0

Erkundige Dich am besten bei verschiedenen Banken. Da sie Dich als Kunden gewinnen wollen, werden sie Dir sicher entsprechende Angeobte machen. Für Azubis bieten viele Banken spezielle Konten mit günstigen Tarifen oder auch gebührenfrei an. Die Bank sollte für Dich gut erreichbar - also möglichst in Deiner Nähe sein. Geh einfach mal hin oder ruf an und lass Dich beraten.

Bei der VR-Bank z. B. ist die Kontoführung kostenlos, wenn man sein Konto komplett online führt. Es fallen nur Gebühren für das Ausdrucken von Kontoauszügen an.

Was möchtest Du wissen?