Bankkonto des verstorbenen Großvater?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ganz so einfach wird das nicht gehen. Hast du denn einen Erbschein?

Wenn du dieses Guthaben abhebst, musst du natürlich auch für sämtliche noch offenen Verbindlichkeiten aufkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du dir sicher, dass es sich hier um ein Konto deines Großvaters handelt und nicht um ein Konto, welches er auf deinen Namen angelegt hat. Bist du vielleicht vor kurzem 18 geworden? Sicher beantworten kann dir diese Frage die Bank. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh halt mit dem Brief zur Bank - da erfährst du es!

Immerhin könnte es sein, dass dein Großvater das Geld auf deinen Namen angelegt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich hat der Großvater der Bank gegenüber zu seinen Lebzeiten eine entsprechende Erklärung abgegeben.

Hingehen, rausfinden, freuen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hört sich sehr suspekt an. Woher soll die Bank wissen, wer der Erbe geworden ist? Vom Nachlassgericht wird sie nicht benachrichtigt. Daher würde ich noch einmal nachfragen, woher sie diese Information hat und weswegen sie keinen Nachweis verlangt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hat er Dich als Begünstigen im Todesfall angegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten gehst du mit deinem Anwalt zu dieser Bank. Nicht, dass du aufeinmal etwas unterschreibst und du am ende noch Schulden erbst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Golf6diesel 09.07.2017, 19:29

Ich unterschreibe da garnichts

1
Golf6diesel 09.07.2017, 19:39

Aber zu den Schulden... ich weiß, das er 2000 und 2011 jeweils Einfamilienhäuser verkauft hatte. Mit dem Geld ist nichts passiert... keine Auto Urlaub Schmuck oder sonstiges sinnlose Zeug.
Meine Frage dreht sich eher darum, warum an mich also explizit meinen Namen als Enkel genannt und nicht meine Mutter.

Die Bank ist übringes hier im Dorf wo mich und meine Familie jeder kennt, auch der Banker....
Werde morgen mal fragen müssen😑

0

Vielleicht hat er bei der Bank hinterlassen, dass du sein Erbe bist ... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Golf6diesel 09.07.2017, 19:02

Und sie melden sich 14 Monate später ?😬

1
OhneHose 09.07.2017, 19:08
@Golf6diesel

Kann ja sein, vielleicht hat dein Opa es als Festgeld angelegt und jetzt ist es eben fällig geworden ... Sprich mit den Banker! Der wird dir das dann schon erklären. 

1

Was möchtest Du wissen?