Was ist der Unterschied zwischen Bankkaufmann und Vertriebsorientierter Bankkaufmann?

2 Antworten

Hi! Meines Erachtens grundsätzlich keiner - der Zusatz "vertriebsorientiert" lässt vermuten, dass bei dieser Stelle viel Wert auf Fähigkeiten zum Verkauf von Bankprodukten gelegt wird - man soll nicht nur beraten, sondern den Kunden auch davon überzeugen, das bankeigene Produkt auch abzuschliessen und nicht ins Internet zu gehen. Bei einer solchen Stellenausschreibung ist damit zu rechnen, dass der Verkaufsdruck in diesem Haus recht gross sein wird - was aber auch bei anderen Bankkaufleuten ohne den Zusatz der Fall sein kann. gruss

Hallo DevooLive,

der Unterschied wird immer kleiner. Auch die "normale" Bankkaufmann-Ausbildung geht immer mehr in Richtung Vertrieb. Die Aufgaben im Backoffice werden immer weniger, v. a. aufgrund der Automatisierung durch die IT. Gleichzeitig wird der Wettbewerb immer intensiver, der Markt ist weitgehend gesättigt und deshalb werden immer mehr Ressourcen in den Vertrieb geworfen. Also: wer keine Lust auf Verkaufen hat, sollte es sich sehr gut überlegen, eine solche Ausbildung zu absolvieren.

DRIGEND! 16 JÄHRIGER BRAUCHT UNBEDINGT ANTWORTEN ZUR BERUFSWAHL! (BANK & FINANZAMT)

Hei,

ich bin schon seit langem am verzweifeln und finde nirgends die passenden Antworten zu meinen Fragen.

Ich schwanke zwischen 2 Berufen. Die vom Bankkaufmann bei der Sparkasse und als Finanzbeamter im mittl. Dienst. Eig. ging meine Tendenz eher zum Bankkaufmann. Jetzt hab ich aber gelesen das man beim Bankkaufmann aber nicht so gut verdient ca. 1300-1500€ NETTO. Meiner Meinung nach recht wenig für einen Bankkaufmann. Zudem wollte ich mich ja auch weiterbilden, hab aber gelesen das man für die Weiterbildung studieren muss und ich hatte eigentlich nicht vor zu studieren. Immerhin möchte ich auch ein vernünftiges Gehalt bekommen.

Meine Fragen: Lohnt es sich Bankkaufmann zu werden? Muss man unbedingt studieren um sich weiterzubilden?? Wäre die Ausbildung zum Finanzbeamten besser? In Welcher Bank verdient am meisten? Steigt mein Gehalt bei der Bank? In welcher Tarifgruppe werde ich kommen nach der Ausbildung?? Wie ist mein Einstiegsgehalt wirklich? Welche von diesen 2 Ausbildungsmöglichkeiten wäre eurer Meinung nach besser?

Bitte Leute beantwortet mir die Fragen ehrlich und richtig, weil ich weiß echt nicht mehr weiter und bin komplett verwirrt.

Gerne könnt ihr mir auch alle anderen möglichen Informationen geben die ich vielleicht brauchen könnte bei meiner Entscheidung.

Vielen dank im vor raus :D

...zur Frage

Automobilkaufmann und Automobilverkäufer

Gibt es einen Unterschied zwischen diesen beiden Berufen, außer das Automobilkaufmann ein Ausbildungsberuf ist? Wie viel verdient man in diesen Berufen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?