Bankkarte wurde gesperrt (verloren) allerdings nicht von mir?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du die Karte verloren hast (was ja behauptet wird), kann die Bank dir Gebühren für das Austellen einer neuen Karte berechnen. Das hängt von der Bank ab. Sie könnte aus Kulanz angeben, dass die alte Karte defekt war. Dann kriegst du die Neue kostenlos.

Diu kriegst auf jeden Fall eine neue Karte, die Gesperrte kann nicht mehr freigeschaltet werden.

Wie es zu der Sperrung kam, solltest du auf jeden Fall klären lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AEnglschalkFiY
15.11.2015, 12:40

Umgekehrt ist es richtig:

Im Falle einer defekten Bankkarte darf von Seiten der Bank eine Gebühr erhoben werden. Da die Ausstellung einer Ersatz-Bankkarte keine gesetzliche Nebenpflicht der Bank darstellt. 

Erfolgte eine Sperrung infolge von Verlust bzw. Diebstahl, dürfen Gebühren hingegen nicht erhoben werden.

Dies wurde per 20.10.2015 durch den BGH bestätigt (Az. XI ZR 166/14).

1

Wie es zu der Sperrung Ihrer Bankkarte gekommen ist, kann nur vermutet werden.

Die Aufhebung einer Sperrung ist in der Regel nicht möglich. Insbesondere gilt dies für verloren bzw. gestohlen gemeldete Bankkarten.

Gebühren für die Ersatz-Bankkarte sollten spätestens seit dem 20.10.2015 nicht mehr erhoben werden. In einem Urteil des BGH (Az. XI ZR 166/14) werden derartige Klauseln für unwirksam erachtet. Dieses Urteil ist auf verloren bzw. gestohlen gemeldete Bankkarten übertragbar.

Sollte Ihre Bank dennoch Gebühren erheben, können Sie der Berechnung schriftlich widersprechen. Im schriftlichen Widerspruch sollte auf das oben genannte Urteil Bezug genommen werden. Verbraucherzentralen bzw. der Ombudsmann sollten angesprochen werden, wenn die Bank an der Berechnung festhält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... ist ja nur so eine Idee... Kannst Du nachfragen, an welche Adresse Deine neue Karte geschickt werden soll? Das hört sich so gelinkt an...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Donnerfreundin
15.11.2015, 16:07

Na ich hoffe das kann ich morgen mit meiner persönlichen Beraterin klären! Die anwesende Dame am Samstag war sehr unfreundlich und hatte scheinbar keine Lust sich mit mir und dem Problem auseinander zu setzen! Das hat sie mich ja deutlich spüren lassen indem sie mir sagte sie weiß von nichts und kann mir keine Auskunft geben! Selbst ob ich meine Karte wieder nutzen könnte sagte sie mir das muss ich selber klären! Mit wem konnte sie mir wiederum auch nicht sagen!

Ich finde das ganze auch ziemlich suspekt und kann mir das alles nicht erklären!😯

Aber schonmal danke für die Mühe...

1

Das versteh ich nicht ganz, wenn die Karte gerade eingezogen wurde und du unmittelbar darauf Kontakt zur Bank aufgenommen hast, hätte ich darauf bestanden, das der Sache nachgegangen wird. Ich würde erneut zur Bank gehen und mit einer kompetenten Angestellten bzw. Filialleiter darüber sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?