Bankkarte verloren - Girokonto?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ja, natürlich! Alles, was ein möglicher Finder mit dieser Karte anstellt, geht auf Deine Kappe.

Wenn kein Geld drauf ist, gehst Du eben ins Minus. Wenn Du keinen Dispo hast, bezahlst Du für das Minus höhere Zinsen.

Von dem Zeitpunkt an, an dem Du die Karte hast sperren lassen, ist das die Sache der Bank. Dafür lässt man die Karte sperren.

Shit happens...

Sperren lassen bei 116116 und ausserdem eine neue beantragen, sonst kommst Du nur während der Öffnungszeiten und mit Personalausweis an Dein Konto.

Das kann locker zehn Tage dauern und kostet (bei meiner Bank) € 10.

ich hoffe DU hast sie wenigstens schon unterschrieben. In der Regel ist es ja so, dass für eine Abhebung der Pin-Code eingegeben werden muss. Ich würde die Karte bei der Bank sofort als verloren melden. Wenn die (noch) nicht offen hat, dann umgehend über die Zentrale Nummer 116116 sperren lassen.

Dank solltest Du diesen Verlust umgehend bei der Bank anzeigen.

warum hast du die Karte nicht aufgehoben! Oder war dein Butler gerade nicht zur Stelle!

Ja, rufe beim Sperrnotruf (116116) an und lasse sie sperren. Auch wenn kein Geld auf dem Konto ist, kann sie jemand in Läden die nur eine Unterschrift wollen benutzen. 

ja natürlich lässt man die dann sperren.

Ja lass sie auf jeden Fall sperren. Ist auch nur ein Anruf die haben eine passende hotline dafür geht ganz schnell. Dann bist du auf nummer sicher.

Ja, natürlich.

Was möchtest Du wissen?