Bankirai Terrasse mit Öl oder Lasur schützten?

3 Antworten

Hallo Peter0601,

die Auskunft, das Lasur "abblättert" ist eher ... Quatsch. Filmbildende Lacke können rissig werden und abblättern, Lasuren im nirmalfall nciht, da sie keine geschlossene Schicht auf dem Holz bilden, sondern indie Oberflächenporen des Holzen eindringen.

Der Vorteil an Holzschutzlasuren ist, dass ihnen Biozide (Gifte gegen Bläue- und Fäulnisbakteiren, Pilze, Schwämme und andere Holzschädlinge) beigemischt sind, die gut vor den gängigsten Holzschäden schützen.

Bei Terassendielen ist das meist nicht erforderlich, da sie ohnehin aus recht schädlingsrobusten Hölzern (Bangkirai, Douglasie) oder vorbehandeltem Holz (Thermoholz) bestehen. Hier reicht in (pigmentiertes) Holzöl aus, um die Dielen vor der UV-Strahlung zu schützen und das natürliche Vergrauen (was komischerweise keiner zu mögen scheint) zu verhindern.

Mehr Infos rund zum Thema Holzschutz findest Du in unserem Tipp Holzschutz für Gartenhölzer hier bei GF: http://www.gutefrage.net/tipp/holzschutz-fuer-gartenmoebel

Viel Spaß und Erfolg beim Heimwerken wünscht das Team von selbst.de

Lasur ist nicht empfehlenswert, da sich diese beim darüberlaufen abnutzt und man ständig Fußspuren hinterläßt, sobald man z.B. ins Wohnzimmer geht! Absolute Schweinerei! Lieber mit pigmentiertem Terrassen-Öl ölen. Hinterläßt zwar auch einen dünnen Öl-Film, dieser verschwindet aber nach ein paar Tagen und dann sieht's toll aus!! Einmal geöltes Holz kann niemehr lasiert werden, es seidenn man schleift und schleift...

Du,normalerweise braucht diese Holz gar nichts! Das Bankirai ein sehr gutes Tropenholz mit viel Waserabweiesenden Stoffen welche dazu führen das dieses Holz für Jahrzehnte erhalten bleibt! Nur die Farbe ändert sich ein wenig! Und falls Du Lust und Laune hast kannste die Bretter mit ein wenig Firnis streichen! Mehr braucht das Holz nicht! Lasur ist absolut nicht nötig weil der Fachmann wollte nur die Lasur verkaufen für viel Geld! Das Holz heisst Nicht um sonst Bankiai! Viel Spass beim täglichen drüber laufen!

Welche Lasur für KDI Holz (Wickey Schaukelgerüst imprägniert mit Wolmanit® CX) )?

Hallo, wir haben ein Schaukelgerüst der Marke Wickey. Das Kiefer / Fichte Holz ist vom Hersteller kesseldruckimprägniert. Laut Hersteller wurde hier Wolmanit® CX verwendet. Wir würden gerne das Holz vor vergrauen schützen und zusätzlich noch lasieren. Die Farbe soll dabei dem Naturfarbton möglichst nahe kommen (hell). Kann mir jemand ein Produkt empfehlen?

...zur Frage

Holzlasur auf Holzimitat- hält das?

ich war gerade im Baumarkt und wollte mir frohen Mutes eine Holzlasur besorgen um meine Küche (Spanplatte mit Holzimitat Oberfläche) etwas ansehnlicher zu gestalten. Ich möchte die Maserung nicht überstreichen und keinen abdeckenden Lack, ich möchte nur dunkler färben- deswegen habe ich an eine Lasur gedacht.

Der Mitarbeiter im Baumarkt hat mir aber versichert das würde nicht halten, weil es nicht eindringen kann. Ich zweifle nun etwas an seinem Urteil, weil er hat nicht sehr anwesend gewirkt.- - kann mir da jemand weiter helfen?

Eine Lasur ist doch schlicht ein durchscheinender getönter Lack?

...zur Frage

Akazien Holzmöbel -Terrasse - Lasur und dann Öl? Oder umgekehrt?

Hallo,

Habe Holzlasur in Farbe und Öl gekauft. Jetzt frage ich mich in welcher Reihenfolge ich es behandeln soll?

Erst Lasur und dann Öl finde ich logisch...

Danke!!!

...zur Frage

tischplatte aus holz - öl oder lack?

haben ne neue tischplatte aus holz. dass sie keine flecken o.ä. bekommt, möchte ich sie "schützen und pflegen", aber mit was? was könnt ihr empfehlen: wachs, lack, oder holzöl?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?