Banken ohne "Sparkassen System"?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dann musst du eine deutschlandweit vertretene Bank wählen, wie z.B. die Deutsche Bank, Commerzbank, Postbank oder Targobank.

Eierlegende Wollmilchsau.

Wirst du nicht finden.

Durch die anhaltende Niedrigzinsphase verdienen die Banken wenig Geld auf klassische Art und Weise. Also nehmen sie Gebühren, für Dienstleistungen, die vorher kostenlos waren.

Wenn du kostenloses Girokonto haben willst, wirst du bei Filialbanken schwer fündig und musst ehr nach Direktbanken schauen. Dann hast du aber ggf. kein umfangreiches Automatennetz.

Dann musst Du Dir einfach eine Deutschlandweit tätige Bank aufsuchen.

Sparkassen sind das nicht. Die sind im Allgemeinen nur in ihren Landkreisen tätig. Und deshalb ist am nächsten Landkreis auch "ENDE", wie Du schreibst. Das ist nämlich ein anderes Unternehmen. Die Sparkasse Emden hat mit der Sparkasse Leer nichts zu tun. Das sind unterschiedliche Unternehmen.

62

Es gibt schon Sparkassen, deren Geschäftsgebiet mehrere Kreise umfasst (z.B. die Kreissparkasse Köln), aber auch Kreise mit mehreren verschiedenen Sparkassen und sogar auch unterschiedliche Sparkassen innerhalb derselben Stadt.

0

Was möchtest Du wissen?