Banken Kontoführungsgebühren.?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt Unterschiede zwischen dem geduldeten und genehmigten Überziehungsrahmen.

Wenn es ein Konto ist, welches einen Dispo von bspw. 500€ eingerichtet hat, dann wird das Geld auch automatisch abgebucht. Das Konto geht somit ins Minus, was aber so von der Bank in Ordnung ist.

Bei geduldeten Überziehungen wird die Bank in diesem Fall also eine Überziehung natürlich dulden weil es sich um ihre eigenen Gebühren handelt, kann sich aber auch bei anderen Lastschriften etc. natürlich weigern, weil ja eben kein Dispo eingerichtet ist. 

Anzumerken ist noch, dass eine Überziehung natürlich immer mit hohen Zinsen behaftet ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei meinem Konto (Sparkasse) kostet es 10 EUR. Die muss ich immer drauf lassen, sonst wird mir der Dispo berechnet.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Graupelz3591
13.07.2017, 13:04

Sorry, aber bei 10 € Kontoführungsgebühr, würde ich mir einen andere Bank suchen. Das ist erheblich überteuert. Aber ist eben die SPARKASSE !!

1

Was möchtest Du wissen?