Bankdrücken richtig?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wer zu eng greift, belastet seine Handgelenke sehr stark, da diese dann in einer einer unnatürlichen Stellung sich befinden und auch noch hohe Lasten aushalten müssen.

Ideal ist, wenn die Handgelenke nicht geknickt werden.

Das ist genau dann der Fall, wenn die Arme einen 90°-Winkel bilden, wenn die Hantelstange sich in der unteren Posiotion befindet.

Bankdrücken soll in erster Linie die Brust trainieren, das wird genau in dieser beschriebenen Griffbreite erreicht.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die stange auf der brust aufliet sollten die unterarme im rechten winkel zur stange stehen. Viele trainer sagen immer bei den markierungen allerdings ist dass in den meisten fällen zu weit ausen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je weiter innen du greifst, desto mehr wird der Trizeps beansprucht. Je weiter außen, desto mehr die vordere Schulter. 

Einen optimalen Griff hast du wenn du Schulterbreit + eine Handfläche greifst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Stange zu weit innen hälst, trainierst du eher den Trizeps

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also was ich weiß ist wenn du eng greifst; trainierst du mehr den Trizeps.
Ich denke du musst weiter greifen um die Brist zu trainieren ...(wenn du das willst )
Außerdem ist das ein ungewohnter Griff für die Handgelenke ;)
Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Beredo13 06.07.2016, 21:46

Brust *

0

Was möchtest Du wissen?