Bankdrücken schwer?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kollege, trainierst du für dich oder für jemand anderes ? Regel Nr 1. beim Krafttraining - Ego Zuhause lassen !

Es ist unwichtig wieviel Gewicht du bewegst, solange es immer DEIN Maixmum ist, denn es geht um DEINEN Körper und nicht um den eines anderen.

Kollegah 400 ? Und sowas glaubst du :P Nichtmal wenn es lbs sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von disturbed245
09.01.2016, 21:18

Ja klar sagen kann man viel, aber warum soll der Kerl den lügen?

0
Kommentar von Crones
09.01.2016, 21:44

Das hat er niemals ernst gemeint.

0

„Habe gerade mit dem krafttraining angefangen und schaffe gerade mal 50 kilo."

Das ist doch gar nichtmal so schlecht, wieviel wiegst du?

Ryan Kennely spielt an der Weltspitze des Powerliftings mit und Kollegah drückt keine 150kg.

„Danach War für mich eher aufgeben angesagt"

Du willst aufgeben, weil andere besser sind? Vielleicht ist dies kein Sport für dich.

„wie schaffen die das nur??"

Durch jahrelanges Training.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von disturbed245
09.01.2016, 21:47

Ca. 77 kilo bei 1,83 m. Aufgeben nicht direkt, aber eher so en schlag aufs Maul :D

0
Kommentar von Crones
09.01.2016, 21:48

Ist doch völlig Unordnung.
Nimm es als Motivation.

1

Jahrelanges Training. Mehr nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hahah, 400kg ? das schafft kein normaler Mensch, eig auch nicht Kollegah. Tim Gabel und Karl Ess drücken um die 100Kg und schau dir die mal an. Und 50kg ist nicht schlecht für den Anfang, andere fangen mit 20 kg an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von disturbed245
09.01.2016, 21:12

Meinte kollegah in nem Interview das er 200 pro Seite!!! schafft. Eigentlich 

0

Was möchtest Du wissen?