Bankautomaten überall?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nun, was ist dein Kontoauszug ? Ein Ausdruck deiner gesammelten Kontodaten. Und wird es schwierig.

Jeder wäre für die sofortige Hinrichtung des Bankmitarbeiters, wenn er auch nur eine grobe Schätzung deines Kontostandes im Suff am Stammtisch preisgeben würde.

Aber jeder wünscht sich, dass alle Banken in Deutschland ( oder gar der Welt ) deine Kontobewegungen sehen können ?

Technisch machbar wäre es schon, ich kann mir aber kaum vorstellen, dass man eine juristische Formel finden könnte, mir welcher der Kunde alle Risiken übernimmt. Und da die Bank die Risiken nicht übernehmen will, wird es das wohl nie geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bambi201264
30.11.2015, 13:00

Ähm...Da hast Du irgendwas falsch verstanden. Ich will nicht, dass alle Welt meinen Kontostand sehen kann, sondern ich möchte mit meiner Bankkarte an allen Bankautomaten - und nicht nur an denen meiner Hausbank - einen Kontoauszug ziehen können.

0
Kommentar von Bambi201264
30.11.2015, 14:09

Dir wollte ich ganz sicher NICHT die hilfreichste Antwort geben...vertippt...

0

Warum zieht man überhaupt Kontoauszüge? Das ist eine Verschwendung von Ressourcen. Im Online-Banking kann man sie ansehen und herunterladen und erst bei Bedarf ausdrucken.

Spart somit Strom und Papier.

Deine Idee kommt mir so vor, als würdest du auch gerne noch in Telefonzellen telefonieren und vorher die Nummer des Angerufenen im Telefonbuch, was da ausliegt, nachschlagen.

Willkommen in der Realität! In Zukunft wird alles immer elektronischer und papierloser werden, anstelle mit mehr Papier. Ich drucke seit 2006 keine Auszüge mehr am Auszugsdrucker. Denk dir mal, wieviel Bäume ich mit dieser Einstellung gerettet habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bambi201264
27.11.2015, 16:49

DH! Du hast einen Baum gerettet, oder zwei.

Ausserdem hast Du meine Frage nicht beantwortet und offensichtlich bist Du der Meinung, dass man Cybercrime auch bei Bankgeschäften nicht beachten muss.

Deswegen ziehen immer noch viele Menschen Kontoauszüge, die sind nicht ganz so blauäugig wie Du.

0

Hi die Idee ist nicht schlecht und funktioniert sogar innerhalb von Institutsgruppen - bei VR-Banken nennt sich das genoweiter Kontoauszug - allerdings müssen die Banken das freischalten, was hin und wieder aus Kostengründen nicht gemacht wird. Das andere würde eine gemeinsame Datenbasis erfordern oder eine Freigabe innerhalb der Rechenzentralen und gleichen Aufbau der Datenbanken bzw. der Software mal ganz abgesehen von Logos etc. Technisch zwar grundsätzlich alles machbar aber trotzdem nicht gewollt - aus vielerlei Gründen. Gruss Don

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bambi201264
30.11.2015, 14:08

Mist! Eigentlich wollte ich DIR die Hilfreichste Antwort geben...

Ja, da hast Du Recht, das mit den Datenbanken etc. hatte ich nicht bedacht...

0
Kommentar von DonCredo
30.11.2015, 17:46

hey kein problem ... hauptsache es war hilfreich ... dafür beteilige ich mich hier, stern ist nett aber ein "Danke" reicht mir auch schon :-).

0

Einerseits weißt Du selbst, dass jedes Kreditinstitut seine Kontoauszüge selbst gestaltet, also mit eigenem Logo (Werbung !), mit eigenem Layout etc. Im Kontoauszug werden zudem nicht nur Kontobewegungen angezeigt, sondern meist auch noch weitere Informationen wie Überziehungszinsen, Höhe des Dispokredits etc. Warum sollten also alle Daten an die Drucker anderer Kredit-institute weiter geleitet werden? Würden sich die Kreditinstitute dennoch darauf einigen, entstehen andererseits durch diesen Datenaustausch Kosten. Und diese würden letztendlich an den Kunden weiter gegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?