Bankangestellte nach Nummer fragen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin mir recht sicher, dass ihrerseits Interesse vorhanden ist. Denn eigentlich war es ja eine geschäftliche Angelegenheit. Dass sie bald in vertrautere Themen abgeschweift ist, zeigt, dass sie mehr als nur Geschäfte möchte. Klingt gut. An deiner Stelle würde ich es versuchen :)

Ja aber die Frage die sich mit stellt ist wie ich das anstellen soll. Ich meine die geschäftliche Nummer anrufen und sagen: "Hey, wir haben uns letztens ganz gut verstanden und ich fand dich echt nett, bekomme ich deine Nummer" kommt ja schon ein bisschen komisch rüber ^^

1
@XrubenX

Hi,

ich würde sie wenn dann nicht direkt nach der Nummer fragen, sondern einen kurzen Termin zum Kaffee oder sowas trinken vorschlagen und dann ggf Nummern tauschen.

Einfach nur nach der Nummer zu fragen ist blöd, wenn du sie hast, dann gehts los mit : was soll ich schreiben...?

Denk halt auch daran das sie da auf Arbeit ist und vielleicht einen Kunden da hat oder einen Kollegen und für sie sollte keine peinlich Situation entstehen.

 Lg

2

Hm... Geschäftliche Nummer? Dann such dir einen geschäftlichen Vorwand ;) Und danach kannst du wieder die privateren Themen vom letzten Mal aufgreifen und ganz am Schluss nach ihrer Nummer fragen. Das ist ein guter Übergang denke ich :) Hat sie eigentlich während eures letzten Gesprächs eigentlich irgendwelche Signale gesendet z.B.: Blickkontakt, Haare zurückstreichen, auf die Unterlippe beißen, an sich rumzupfen, lächeln oder so etwas? Dann kannst du sicherer gehen, dass sie auch was möchte.

2
@0Skydancer0

Gelächelt hat sie eigentlich die ganze Zeit sie schien mir eine sehr fröhliche Person zu sein und Blickkontakt hat sie auch gehalten aber ich denke das gehört sich bei einem Gespräch auch so ;) Auf Haare zurückstreichen habe ich jetzt nicht direkt geachtet. Die Idee mit dem geschäftlichen Vorwand ist gut aber ich weiß halt nicht was ich mir da ausdenken soll, ich meine bei unserem letzten Gespräch haben wir ja alles nötige besprochen :/

1

Überleg nochmal. Im schlimmsten Fall kannst du etwas nochmal nachfragen, weil es dir zufällig entfallen ist^^ Aber besser ist natürlich, wenn du eine neue Frage stellst

1

Ich glaube, dass sie zu jeden (oder zumindest zu den meisten) so nett ist. Das ist ihr job. Allerdings, da du sie ja eh nicht wieder siehst, würde ich einfach es riskieren und sie anrufen. Vielleicht gibt sie dir ja dann ihre private Nummer.

Lass es um Himmels Willen sein!

Es gibt nichts Schlimmeres als wenn Kunden dich anfragen mit dir auszugehen.

Dass man mal mit einem Kunden auch mal über etwas Privateres spricht ist nomal, aber noch lange kein Indiz dafür, dass sie an dir interessiert ist.

"mal" ist gut, ca 2/3 des Gesprächs hatten eigentlich nicht unbedingt etwas mit dem eigentlichen Thema zu tun. Aber ja ich verstehe was du meinst. Und was meinst du mit "Es gibt nichts Schlimmeres als wenn Kunden dich anfragen mit dir auszugehen" ich will sie nicht direkt heiraten oder um ein Date bitten ich möchte ihre Nummer. Und da könnte sie ja theoretisch auch einfach nein sagen und dann hat sich die Sache erledigt. Wenn kein Interesse ihrerseits besteht möchte ich ja auch nichts erzwingen aber Mal nachzufragen scheint mir eig akzeptabel. Hast du denn Erfahrungen mit soetwas?

0
@XrubenX

Ja, ich habe Erfahrungen mit so etwas. Meine Freundin mit Kundenverkehr hat ebenfalls Erfahrung mit so etwas. Was sagt dir das?

Und doch, schon alleine die Frage nach einem Date bringst du sie in die Zwickmühle. Das ist ihre Arbeitsstelle, wo du sie fragst. Hier kann sie dir nicht so deutlich den Korb geben, wie sie selbst gerne vielleicht machen würde.

Dass mal Gespräche auch mal länger ins Private abdriften ist ebenfalls normal. Lächeln muss sie beim Kundenverkehr auch.

1

Was möchtest Du wissen?